Vietnam - Halong Bucht - Schwimmendes Dorf
Template: reise_einzelreise.html

Vietnam Rundreise - Besuch bei Land und Leuten

Wir laden Sie ein, nicht nur die schönsten Regionen Vietnams, sondern auch die dort lebenden Menschen zu erleben. Dabei kommen Sie der ganzen Vielfalt dieses Landes näher: Sie sehen saftige Reisterrassen im Nordwesten, befahren die traumhafte Halong-Bucht, spazieren durch die großen Metropolen Hanoi und Saigon, erfahren vieles in den geschichsträchtigen Städten Hue und Hoi An. In jeder Region werden Sie dabei auf Gastgeber treffen, die Ihnen Vietnam auf ihre ganz persönliche Art näher bringen werden.

Reiseverlauf (14 Tage / 13 Nächte)

Hanoi – Trockene Halong-Bucht – Halong-Bucht – Sapa – Hanoi – Hue – Hoi An – Saigon – Mekong-Delta

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, deutschsprachige Reiseleitung und einen eigenen Chauffeur * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * hauseigene Visaabteilung * die romantische und quirlige Altstadt Hanois erleben * faszinierende trockene Halong-Bucht * Kreuzfahrt durch die spektakuläre Halong-Bucht * wandern durch die Bergdörfer von Sapa *kulinarische Begegnungen beim Mittagessen mit einheimischen Familien * auf bunten Märkten mit geschäftigen Händlern stöbern * das Leben im Mekong-Delta erleben

Vietnam - Reise Landkarte
Veronika Billinger, Marketing Managerin

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Vietnam

Vietnam - Fahrradrikscha - Hanoi

Willkommen in Vietnam! Am Flughafen von Hanoi werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Ein erster Orientierungsspaziergang (wahlweise können Sie dazu auch eine Spazierfahrt in einer landestypischen Fahrradrikscha machen) führt Sie durch die Altstadt von Hanoi, dem „Viertel der 36 Gassen“. Mit ihren von Bäumen gesäumten Alleen, der französischen Kolonialarchitektur, den friedlichen Seen und orientalischen Pagoden bietet diese Stadt viele Highlights, von denen Sie die ersten heute schon sehen können. Übernachtung in Hanoi.

Je nach Ankunftszeit Ihres Fluges empfehlen wir den Early Check-in. So können Sie statt um 14:00 Uhr Ihre Zimmer direkt bei Ihrer Ankunft beziehen (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

2. Tag: Stadtbesichtigung in Hanoi

Vietnam - Hoan Kiem See - Hanoi

Die moderne Hauptstadt Vietnams hat sich noch das Mysterium und den Charme vergangener Jahrhunderte bewahrt. Schmale Gassen und traditionelle Läden, Seen, Parks, Boulevards und Denkmäler laden zum Erkunden ein. Genau das werden Sie heute tun. Sie besuchen im Rahmen Ihrer Stadtbesichtigung den Literaturtempel – Vietnams erste Universität, die Ein-Säulen-Pagode, das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, das Haus Ho Chi Minhs, das Völkerkundemuseum und den Hoan-Kiem-See mit der Schildkröten-Pagode. Der von wunderschönen Bäumen, alten Kolonialbauten und Teilen der Altstadt umgebene „See des zurückgegebenen Schwertes“ ist ein beliebter Aufenthaltsort für Hanoier jedes Alters. Der Legende nach lebt hier eine Schildkröte, die einst einem König ein magisches Schwert lieh, mit dem er die Feinde Vietnams besiegen konnte. Anschließend sehen Sie eine Aufführung des berühmten und traditionellen Wasserpuppentheaters, eine alte Kunstform Nordvietnams. Die Puppenspieler erwecken diese Kunstwerke aus lackiertem Holz über Seilzüge zum Leben. Übernachtung in Hanoi.

3. Tag: Die Trockene Halong-Bucht

Vietnam - Ruderbootsfahrt Halong Bucht - Ninh Binh

Nach dem Frühstück geht es von Hanoi nach Ninh Binh. Auf dem Weg begegnet Ihnen eine der schönsten Landschaften Vietnams. Sie machen Halt in einem Dorf in Nho Quan, wo Sie Ihr Mittagessen mit den Einheimischen genießen. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter zum Dorf Gia Hung. Hier unternehmen Sie eine angenehme Radtour (ca. 8 km) auf dem Deich entlang des Flusses Boi, bei der Sie die Dörfer des Deltas entdecken und deren Einwohner kennenlernen. Nach der Ankunft in Van Long werden Sie auf einem traditionellen Ruderboot – einem Sampan – durch Reisfelder gefahren, vorbei an spektakulären Stein-Gipfeln und durch Kanäle. Übernachtung in Ninh Binh.

FM

4. Tag: Weltnaturerbe Halong Bucht

Vietnam - Dschunke Halong Bucht - Weltkulturerbe

Nach dem Frühstück erwartet ein UNESCO-Weltnaturerbe Ihren Besuch: Sie fahren zur faszinierenden Halong-Bucht. Fast 2000 Inseln, smaragdgrünes Wasser und die Segel der Dschunken machen diese Bucht im Golf von Tonkin zur schönsten Vietnams. Sie wurde durch den James-Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ berühmt. Der vietnamesische Name Vinh Ha Long bedeutete übersetzt „Bucht des untertauchenden Drachen“. Gegen späten Vormittag gehen Sie an Bord einer traditionellen Holzdschunke. Genießen Sie ein frisches Mittagessen an Bord, während Sie schon allmählich durch die zauberhafte Bucht schippern. Sie erkunden das Labyrinth der Bucht mit seinen vielen Kalksteinfelsinseln und Höhlen. Für die Besichtigung der Grotte Sung Sot und der Titop-Insel gehen Sie von Bord, wobei Sie von der Insel aus herrliche Ausblicke über die Bucht haben. Nach einem köstlichen Abendessen mit frischen Meeresfrüchten erleben Sie den Sonnenuntergang inmitten einer traumhaften Kulisse. Übernachtung an Bord der Dschunke in einer Privatkabine mit Klimaanlage.

FMA

5. Tag: Die Bucht von Bai Tu Long / Zugfahrt nach Lao Cai

Vietnam - Kreuzfahrt Halong Bucht

Begrüßen Sie den Morgen bei einem herzhaften Frühstück an Bord. Wenn Sie mögen, können Sie vorher an einem Tai-Chi-Kurs an Deck teilnehmen. Ihre Dschunke bringt Sie heute in die Bucht von Bai Tu Long. Hier können Sie noch einmal eine eindrucksvolle Landschaft mit Karstfelsen und verstreuten Inseln bewundern – auch diese gelangte zu Filmruhm: als Kulisse für den Film „L’Indochine“. Gegen 11.00 Uhr erreichen Sie die Anlegestelle in Halong und fahren von dort aus mit einem Privattransfer zurück nach Hanoi. Den Nachmittag können Sie dort nach Ihren Vorstellungen verbringen, danach werden Sie zum Bahnhof gebracht, um mit dem Zug nach Lao Cai zu gelangen. Übernachtung im Zug.

F

6. Tag: Sapa

Vietnam - Hochland Sapa

Am frühen Morgen kommen Sie in Lao Cai an, wo Sie in Ihr Hotel zum Frühstücken gebracht werden. Sie unternehmen heute eine Wanderung durch die herrliche Berglandschaft zum Dorf Cat Cat, wo die Schwarzen Hmong leben. Dort haben Sie die Gelegenheit, Einheimische zu treffen und mehr über ihr tägliches Leben zu erfahren. Für die Mitglieder dieses Volksstammes steht die Familie an erster Stelle: „Eine Familie zu haben, bedeutet glücklich zu sein. Keine zu haben, bedeutet verloren zu sein“, lautet ein Sprichwort der Hmong. Ihr nächstes Etappenziel ist das Dorf Y Linh Ho, bevor Sie wieder zurück nach Sapa wandern. Übernachtung in Sapa. (Strecke: sechs Stunden leichte Wanderung)

FM

7. Tag: Besuch bei den Tay

Vietnam - Bergdorf Markt

Auch diesen Tag werden Sie aktiv in einer herrlichen Umgebung verbringen. Sie wandern entlang üppiger Reisterrassen nach Ta Van (in 1.200 Metern Höhe gelegen), wo Sie die Tay-Minderheit treffen – die größte ethnische Minderheit im Norden – und deren traditionelle Kultur erleben. Die interessanteste Möglichkeit, den Alltag dieser Menschen zu verstehen, ist übrigens einer der farbenprächtigen Märkte in den Bergdörfern. Anschließend fahren Sie wieder nach Lao Cai und nehmen den Nachtzug nach Hanoi. Übernachtung im Zug.

FM

8. Tag: Die Kaiserstadt Hue

Vietnam - Kaiserstadt Hue - Thien Mu Pagode

Sie kommen am frühen Morgen in Hanoi an, wo Sie ins Hotel gebracht werden und sich erst frisch machen und frühstücken können. Danach fahren Sie zum Flughafen und fliegen gegen Mittag nach Hue. Hue liegt idyllisch zwischen Bergen und Meer. Seine Gärten, Seen und Kanäle wurden einst von Dichtern besungen – heute gehört es zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach Ihrer Ankunft in Hue machen Sie sich selbst ein Bild wenn Ihre Erkundungstour der ehemaligen Kaiserstadt beginnt. Sie erreichen nach einer romantischen Bootsfahrt auf dem „Parfümfluss“ die wunderschön gelegene Thien-Mu-Pagode und besuchen danach die Zitadelle. Die Festung wurde im frühen 19. Jahrhundert errichtet und ist der verbotenen Stadt in Peking nachempfunden. Bis ins kleinste Detail haben die Baumeister die Anlage geometrisch durchgeplant. Kaiser und Untertanen, Himmel und Erde, Mensch und Natur: Alles soll sich in einem Gleichgewicht befinden. Lassen Sie sich der verbotenen purpurnen Stadt, die die Paläste der Kaiser und Kaiserinnen beherbergte, beeindrucken. Der Palast Thai Hoa, die Hallen der Mandarine und die neun dynastischen Urnen (die größte von ihnen ist 2600 Kilogramm schwer) können Sie in kurzer Zeit erlaufen. Zum Abschluss des Tages bummeln Sie über den Dong-Ba-Markt, dem Zentrum der Stadt Hue. Übernachtung in Hue.

F

9. Tag: Über den Wolkenpass nach Hoi An

Vietnam - Wolkenpass - Gebirgsstraße

Am Vormittag besuchen Sie die zwei der Kaisergräber Vietnams, jene der Kaiser Minh Mang und Tu Duc. Das Mausoleum und der Palast von Tu Duc sind Meisterwerke der Holzschnitzkunst und umgeben von einer hohen Steinmauer. Der Tempel Tu Duc ist einer von sechs Grabmalen, die zu einer architektonischen Komposition gehören, in der der Kaiser zu Lebzeiten arbeitete und Ruhe fand. Anschließend können Sie die atemberaubende Landschaft auf der Fahrt von Hue über malerische Gebirgsstraßen genießen, die einen spektakulären Blick auf die Küste bieten. Auf halber Strecke zwischen Danang und Hue liegt der von den Franzosen gebaute, so genannte Wolkenpass. Bei gutem Wetter können Sie hier bis zur Küste sehen! Ziel Ihrer Tagestour ist die alte malerische Hafenstadt Hoi An. Übernachtung in Hoi An.

F

10. Tag: Hoi An - Stadtrundgang

Vietnam - Hoi An - Japanische Brücke

Ihr Tag beginnt mit einer Erkundungstour durch Hoi An, das im 16. Jahrhundert der bedeutendste Hafen in Vietnam war. Sie besichtigen unter anderem die Japanische Brücke, das Museum der Sa-Huynh-Kultur mit archäologischen Fundstücken aus der Zeit vor den Cham, die Kapelle der Familie Tran und die Phuoc-Kien-Pagode. Abends haben Sie noch die Möglichkeit, in der „Stadt der Schneider und Lampions“ einen Laternen-Workshop zu besuchen und dort zu lernen, wie die filigranen bunten Kunstwerke hergestellt werden. Übernachtung in Hoi An.

Option 1 – Gemüsedorf Tra Que: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Fahrrad durch eine Lagunenlandschaft zu dem kleinen Ort Tra Que, der für seinen Gemüseanbau bekannt ist. Vorbei an Reisfeldern und Palmenalleen erwartet Sie am Ende ein einmaliger Kräuter-, Gewürz- und Gemüsegarten – immer der Nase nach! Helfen Sie den lokalen Bauern ein wenig bei der Ernte und pflücken Sie zum Beispiel Minze und Basilikum, die in Ihr anschließendes Mittagessen wandern. Natürlich dürfen Sie die zubereiteten Köstlichkeiten auch direkt genießen. Im Anschluss werden auch Ihre Füße bei einer Kräutermassage von den lokalen Produkten profitieren. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Hoi An.

Option 2 – Tour mit lokalen Fischern: Sie werden am Anlegeplatz Thuan Tinh oder vor dem Haupteingang des Hotels Victoria Hoi An Resort abgeholt. Eine Bootsfahrt auf dem Fluss führt Sie zum dem Fischerdorf Cua Dai. Gemeinsam mit einheimischen Fischern gehen Sie auf Fischfang und Ihnen wird gezeigt, wie man das Netz benutzt. Anschließend lernen Sie im grünen „Paradies der Kokosnüsse“, wie man ein Rundboot baut und hören Geschichten vom Reiseleiter. Anschließend geht es auf das Boot zurück, das dann in der Mitte des Flusses ankert. Ihre Mahlzeit wird vorbereitet und Sie genießen ein in Hoi An übliches Mittagessen.

Option 3 – Reisanbau in Vietnam: Am Nachmittag besteigen Sie einen Büffelwagen, um zu einem Reisfeld zu kommen, wo Sie lernen, wie Reispflanzen angebaut und gepflegt werden. Damit das keine graue Theorie bleibt, werden Sie einem Bauern zur Hand gehen und beim Harken, Eggen, Reis-Umpflanzen und Wasser-Schöpfen helfen. Danach erfahren Sie, wie man weißen Reis aus Reissamen macht – und haben für heute genug gelernt. Sie können sich nun entspannen und Spezialitäten der Region wie die Frühlingsrollen “Tam Huu” probieren. Dann Rückfahrt zum Hotel.

 

F

11. Tag: Saigon Stadtbesichtigung

Vietnam - Stadtrundfahrt Saigon - Post Office

Sie verlassen heute Hoi An, um Saigon kennenzulernen. Dort angekommen, machen Sie eine Stadtrundfahrt in der Doppelstadt Ho-Chi-Minh-Stadt, die aus den Städten Saigon und Cholon besteht. Am Vormittag besichtigen Sie in Saigon den Präsidentenpalast, das Kriegsmuseum, die Kathedrale Notre-Dame, das alte Saigon Post Office und die City Hall. Die schönen Kolonialbauten werden Sie sicher nicht so schnell vergessen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine etwa einstündige Rikschafahrt durch Cholon, den chinesisch geprägten Teil der Stadt. Dieser Tag wird Ihnen einen umfassenden Eindruck dieser vielgesichtigen Stadt verschaffen. Übernachtung in Saigon.

F

12. Tag: Das üppige Mekong Delta

Vietnam - Reisfelder - Mekong Delta

Nehmen Sie Abschied von Saigon, um ins Mekong-Delta zu fahren. Nach Ihrer Ankunft in Ben Tre unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem gleichnamigen Fluss. Verstehen Sie das Leben der Einwohner besser, die am Fluss Ihren Unterhalt bestreiten: In Cai Son, beim Nhon-Thanh-Kanal können Sie unter anderem mitverfolgen, wie Matten bearbeitet werden. Weiter geht es mit dem Motorradwagen-Taxi durch die Reisfelder und die einmalig schöne Landschaft. Bei einer einheimischen Familie nehmen Sie Ihr Mittagessen ein, und der Hausherr Hai Hoa wird Sie persönlich willkommen heißen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt in den traditionellen Booten fort, die Sie schon aus der Trockenen Halong-Bucht kennen. Mit ihnen erkunden Sie altertümliche Häuser und Werkstätten zur Reisverarbeitung. Anschließend fahren Sie nach Can Tho. Übernachtung in Can Tho.

FM

13. Tag: Schwimmender Markt Cai Rang

Vietnam - Schwimmender Markt - Cai Rang

Ihr Boot bringt Sie durch traumhafte Landschaften bis zum schwimmenden Markt von Cai Rang. Dieser ist der schönste seiner Art im ganzen Mekong-Delta. Hier können Sie den Einheimischen beim Handel mit exotischen Waren über die Schultern schauen und – wenn Sie mögen – selber feilschen. Später werden Sie zurück nach Saigon gebracht. Übernachtung in Saigon.

F

14. Tag: Abschied von Vietnam

Vietnam - Flug

Heute heißt es leider Abschied nehmen von einem faszinierenden Land. Sie haben noch Zeit bis zum Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie Ihren Heim- oder Weiterflug antreten. Begleiten werden Sie wunderschöne Eindrücke, die Ihnen den Alltag sicher noch oft versüßen werden.

 

Je nach Abflugzeit empfehlen wir den Late Check-out. So müssen Sie Ihre Zimmer nicht um 12 Uhr verlassen, sondern können Sie vor Ihrer Abreise so lange wie möglich nutzen (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung (englischsprachig in der Halong Bucht)
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Eigener Fahrer
    • Inlandsflüge in Economy Class
    • Zugfahrten laut Programm
    • Bootsfahrten laut Programm
    • Reisepreissicherungsschein
    • Reiseführer Vietnam
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Reiseversicherung
    • Visa für Vietnam; gerne arrangieren wir Ihre Visa vorab
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen Deluxe

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Hanoi La Siesta Hotel Superior 2
Ninh Binh Tam Coc Garden Standard 1
Halong Bucht Paradise Luxury Cruise Deluxe Kabine 1
Nachtzug Orient Express 2-Bett-Abteil 2
Sapa Victoria Sapa Resort Superior 1

Hue

Eldora Hotel Deluxe Panorama 1
Hoi An Boutique Hoi An Resort Deluxe 2
Saigon Liberty Central Saigon Premier River View 2
Can Tho Victoria Can Tho Superior 1

Übernachtungen Luxury

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Hanoi Sofitel Legend Metropol Premium Opera Wing 2
Ninh Binh Emeralda Ninh Binh Deluxe 1
Halong Bucht Heritage Line: Violet Deluxe Kabine 1
Nachtzug Victoria Express Train 2-Bett-Abteil 2
Sapa Victoria Sapa Resort Superior 1

Hue

La Residence Hue

Deluxe River View 1
Hoi An The Nam Hai 1 Bedroom Pool Villa 2
Saigon Park Hyatt Saigon Park Room 2
Can Tho Victoria Can Tho Deluxe 1

Passend zur Reise-Idee:


Die beliebtesten Vietnam Reisen

Südostasien Kombireise

Spurensuche in Indochina

Bereisen Sie das unentdeckte Laos, das aufstrebende Vietnam und das mystische Kambodscha.

Klassische Vietnam Rundreise

Traumpfade von Nord nach Süd

Durch atemberaubende Landschaften, zu faszinierenden Kulturen und in aufregende Städte.

Vietnam auf den ersten Blick

Vietnam auf den ersten Blick

Lernen Sie die schönsten Metropolen des Landes kennen: Hanoi und Saigon.

Vietnam Reise mit Baden

Reise mit Badeurlaub Phu Quoc

Entdecken Sie Vietnam und entspannen Sie anschließend auf Phu Quoc beim Baden.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours