Zauberhaftes Vietnam authentisch erleben und Entspannen auf Phu Quoc

Erleben Sie auf dieser sehr persönlichen Reise das zauberhafte Vietnam und seine Bewohner von ihrer besten Seite. Sie erleben das Alltagsleben der Bevölkerung hautnah und bekommen authentische und unverfälschte Eindrücke von diesem einzigartigen Land. Gleichzeitig lernen Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten Vietnams kennen und reisen durch faszinierende Landschaften. Sie blicken hinter die Kulissen und erhalten somit unzählige einmalige Momente für die Ewigkeit. Am Ende können Sie sich am herrlichen Strand auf Phu Quoc erholen und die Begegnungen, die Sie auf der Reise gemacht haben, Revue passieren lassen.

Reiseverlauf, Zauberhaftes Vietnam, Vietnam Kulturreise, Stepmap

Reiseinformationen

Reiseverlauf

17 Tage
Hanoi – Ninh Binh – Halong Bucht – Hanoi – Hue – Hoi An – Saigon – Mekong Delta – Can Tho – Phu Quoc – Saigon

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Persönliche Ansprechpartner und hauseigene Visaabteilung
  • Intensive Begegnungen mit den Einheimischen
  • Zweitägige Kreuzfahrt in der Halong Bucht
  • Die spannendsten Städte Vietnams bereisen
  • Einen lebendigen Eindruck vom Leben vor Ort bekommen
  • Fahrradtour durch die Landschaften der Trockenen Halong Bucht
  • Authentisches Mittagessen bei den Einheimischen
  • Unterwegs im faszinierenden Mekong-Delta
  • Spannender Kochkurs
  • Baden und entspannen am herrlichen Strand von Phu Quoc
Straßenleben in Hanoi, Vietnam Kulturreise, Gemüsehändler
1. Tag Ankunft in Vietnam & erste Orientierungstour durch Hanoi

Willkommen in Vietnam! Am Flughafen von Hanoi werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Nach einer kurzen Ruhepause unternehmen Sie wahlweise eine Rikschafahrt oder einen Spaziergang durch die Altstadt von Hanoi, dem „Viertel der 36 Gassen“ zwischen dem Dong-Xuan-Markt und dem Hoan-Kiem-See. Mit ihren von Bäumen gesäumten Alleen, der französischen Kolonialarchitektur, den friedlichen Seen und orientalischen Pagoden bietet diese Stadt viele Highlights, von denen Sie sich heute schon einen ersten Eindruck verschaffen können. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, wo Sie den Abend entspannt ausklingen lassen können. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag Tai Chi am Hoan Kiem See & Besuch eines Lackwaren-Workshops

Wenn Sie Frühaufsteher sind und an diesem Morgen etwas typisch Vietnamesisches erleben möchten, dann treffen Sie einen erfahrenen Tai Chi Meister, mit dem Sie gemeinsame Übungen am Hoan Kiem See machen. So lässt sich der neue Tag wunderbar starten. Sie erkunden das Ho-Chi-Minh-Mausoleum (von außen), den Literaturtempel – Vietnams erste Universität – und die Ein-Säulen-Pagode. Diese ist nicht nur eine der ältesten Pagoden der Stadt, sondern weist auch eine außergewöhnliche Bauweise auf: Statt auf einem Fundament ruht der Holztempel auf einer drei Meter hohen Säule inmitten eines Sees. Am Nachmittag besuchen Sie einen privaten Lackwaren-Workshop in einem restaurierten Haus, wo Sie alles über die traditionellen aber auch die modernen Kunstwerke erfahren. Natürlich können Sie auch selbst den Pinsel schwingen und Ihre eigene Lackware herstellen. Eine Abendvorstellung des berühmten Wasserpuppentheaters rundet diesen künstlerischen Tag ab. Hier können Sie Alltagsszenen aus dem vietnamesischen Leben – die (Miss)Geschicke von Reisbauern und Fischern etwa – oder aus der Geschichte des Landes mitverfolgen. Übernachtung in Hanoi.

Hoan Kiem See Sonnenuntergang, Vietnam Kulturreise, Tai Chi
Mit dem Fahrrad durch die trockene Halong Bucht, Vietnam Kulturreise, Erkundungstour
3. Tag Ruderbootfahrt & Fahrradtour in der „Trockenen Halong Bucht“

Nach dem Frühstück geht es von Hanoi nach Ninh Binh. Auf dem Weg begegnet Ihnen eine der schönsten Landschaften Vietnams, also halten Sie Ihre Kameras bereit. Sie machen Halt in einem Dorf in Nho Quan, wo Sie zum Mittagessen bei einer einheimischen Familie eingeladen sind. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter zum Dorf Gia Hung. Hier unternehmen Sie eine entspannte Radtour (ca. 8 km) entlang des Flusses Boi, bei der Sie die Dörfer des Deltas entdecken und deren Einwohner kennenlernen. Nach Ihrer Ankunft in Van Long können Sie sich bei einer einstündigen Bootsfahrt wieder zurücklehnen. In einem kleinen Ruderboot schlängeln Sie sich durch grüne Reisfelder und können hierbei fantastische Ausblicke auf die steil aufragenden Karstfelsen genießen, die der Region den Namen “Trockene Halong Bucht” eingebracht haben. Übernachtung in Ninh Binh.

4. Tag Luxuriöse Kreuzfahrt durch die bezaubernde Halong Bucht

Heute folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise: Von Ninh Binh fahren Sie in die Halong-Bucht und gehen an Bord einer Dschunke. Lassen Sie an Deck den Blick über die einzigartige Kalksteinlandschaft schweifen, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Mehr als 1.000 Felsen, Grotten und Inseln ragen aus dem türkisblauen Wasser. Genießen Sie ein frisches Mittagessen an Bord, während Sie schon allmählich durch die zauberhafte Bucht schippern. Sie erkunden das Labyrinth der Bucht mit seinen vielen Kalksteinfelsinseln und Höhlen. Für die Besichtigung der Grotte Sung Sot und der Titop-Insel gehen Sie von Bord und genießen herrliche Ausblicke über die Bucht. Nach einem köstlichen Abendessen mit frischen Meeresfrüchten erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang inmitten einer traumhaften Kulisse. Übernachtung in der Halong Bucht.

Luxuriöse Bootsfahrt, Halong Bucht, Vietnam Kulturreise, Dschunke
Bootsfahrt auf der Halong Bucht bei Sonnenuntergang, Vietnam Kulturreise, Romantik
5. Tag Ende der Kreuzfahrt & Weiterflug nach Zentralvietnam

Wenn Sie zu den Frühaufstehern gehören, können Sie diesen Ort zur schönsten Tageszeit erleben: Die aufgehende Sonne bricht durch den Frühnebel und taucht die Bucht in ein magisches Licht. Tanken Sie doch bei ein paar Tai-Chi-Übungen Kraft für den Tag. Während des Frühstücks cruisen Sie allmählich wieder zurück nach Halong und haben auf dem Weg erneut Gelegenheit zu kurzen Ausflügen. Nach einem leckeren Brunch an Bord erreichen Sie am frühen Mittag Halong, wo Sie das Boot verlassen. Ihr Chauffeur bringt Sie zum Flughafen von Hanoi, von wo aus Sie am Abend nach Hue in Zentralvietnam weiter fliegen. Die Stadt ist bekannt für ihre großartigen Denkmäler der Nguyen-Dynastie (1802 bis 1945). Übernachtung in Hue.

6. Tag Das kaiserliche Hue entdecken

Hue liegt idyllisch zwischen Bergen und Meer. Seine Gärten, Seen und Kanäle wurden einst von Dichtern besungen – heute gehört es zum Weltkulturerbe der UNESCO. Vormittags besuchen Sie die berühmte kaiserliche Zitadelle, die sich am Ufer des Parfümflusses befindet. Der verbotenen Stadt in Peking nachempfunden, zeugt dieser Ort von der glanzvollen Vergangenheit Hues als Hauptstadt der Nguyen-Dynastie. Nachmittags besichtigen Sie die Gräber der Kaiser Minh Mang – angelegt nach chinesischem Vorbild – sowie die Tu-Hieu-Pagode, die an einem halbmondförmigen See voller Lotusblüten liegt. Übernachtung in Hue.

Zitadelle in Hue, Vietnam Kulturreise, Kaiserstadt
Kochkurs in Hue, Vietnam Kulturreise, Streetfood
7. Tag Kochkurs in Hue & über den Wolkenpass nach Hoi An

Heute haben Sie die Gelegenheit, zuhause bei einem vietnamesischen Paar die Zubereitung authentischer Hausmannskost zu lernen. Der private Kochkurs findet im Gartenhaus Ihrer Gastgeber statt, die mit Ihnen eine Auswahl an traditionellen Gerichten der Region kochen und Ihnen zeigen, mit welchen Kombinationen von Aromen Sie später Ihre Freunde und Familie zu Hause beeindrucken können. Beim Mittagessen genießen Sie Ihre selbst gekochten Gerichte zusammen mit anderen Spezialitäten, die Ihnen Ihre Gastgebern servieren. Über den landschaftlich beeindruckenden Wolkenpass fahren Sie dann weiter in das südlich gelegene, pittoreske Städtchen Hoi An. Bei gutem Wetter können Sie hier bis zur Küste sehen! Auf Ihrem Weg besichtigen Sie das Cham-Museum mit einzigartigen Exponaten zur Kultur dieser Minderheit. Sie halten bei den Marmorbergen, wo Sie auch in einige Grotten spazieren können, in die über Jahrhunderte hinweg buddhistische Heiligtümer gebaut wurden. Übernachtung in Hoi An.

8. Tag Fischen mit den Einheimischen & Kreativ sein im malerischen Hoi An

Gemeinsam mit einheimischen Fischern starten Sie den Tag und lernen während einer Schifffahrt auf dem Fluss deren traditionelle Fangtechniken kennen. Tauchen Sie während Ihres anschließenden Stadtrundgangs ein in die Geschichte der Stadt Hoi An, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Intensive Einblicke in die lokale Handwerkskunst erhalten Sie, während Sie eine Töpferei sowie eine kleine Lampionmanufaktur besichtigen. Dort haben Sie auch die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden und ein buntes Souvenir zu basteln. Übernachtung in Hoi An.

Traditionelles Fischen in Hoi An, Vietnam Kulturreise, Abenteuer
Saigon Panoramabild bei Nacht, Vietnam Kulturreise, Ho Chi Minh City
9. Tag Saigon – modern und traditionell

Von Danang fliegen Sie heute weiter in den Süden nach Saigon. Moderne Hochhäuser stehen in Saigon Seite an Seite mit kolonialen Gebäuden und traditionellen Tempeln. Auf den Straßen knattert ein Heer aus Mopeds, zwischendrin fährt eine Fahrradrikscha. Junge Leute telefonieren mit ihren Handys, in den ruhigen Hinterhöfen beten Gläubige inmitten von Räucherstäbchenwolken. Lassen Sie diese Kontraste während ihrer ganztägigen Stadtbesichtigung auf sich wirken. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale Notre-Dame, das alte Saigon Post Office und das ehemalige Rathaus – letztere reich verzierte Gebäude stammen unverkennbar aus der Kolonialzeit. Dann geht es weiter mit einem Besuch in Cholon, was so viel wie “Großer Markt” bedeutet. Cholon ist Saigons „Chinatown“, ein geschäftiger und farbenfroher Bezirk. Hier besuchen Sie den Thien Hau Tempel und den Binh-Tay-Markt. Übernachtung in Saigon.

10. Tag Geschichte in Cu Chi & abenteuerliche Vespatour durch Saigon

Sie erkunden das verzweigte Tunnelsystem von Cu Chi, 65 Kilometer nordwestlich von Saigon. Bereits die Anreise vorbei an den landestypischen Reisfeldern ist ein Erlebnis. Von der Weite und Schönheit der Landschaft ist bei Ihrem nächsten Programmpunkt jedoch weniger zu spüren – dennoch ist er umso spannender: Die Tunnel von Cu Chi dienten dem Vietcong während des Vietnamkrieges als strategischer Rückzugsort. Abends erwartet Sie ein besonderes Highlight: Entdecken Sie das Nachtleben von Saigon auf dem Rücksitz eines Vesparollers. Ihr Fahrer bringt Sie sicher durch den turbulenten Verkehr der Metropole. Sie brausen über breite Straßen, die nur so wimmeln von Großfamilien auf Mofas und Menschen, die es irgendwie schaffen, Kühlschränke auf einem Zweirad zu transportieren, und durch enge Gassen, vorbei an kleinen Geschäften und Imbissen. Während der Fahrt halten Sie – angelockt vom Duft der Straßenküche – häufiger an, um von den typischen Speisen zu probieren. Etwas Ruhe von der Hektik der Stadt finden Sie in einem versteckten Hinterhofcafé, wo Sie vietnamesischen Kaffee probieren sollten, ehe Sie sich in den Trubel einer Bar mit Live-Musik stürzen. Übernachtung in Saigon.

Vespatour durch Saigon, Vietnam Kulturreise, Entdeckungstour
Bootsfahrt auf der Bassac Mekong, Vietnam Kulturreise, Romantik
11. Tag Mekong Delta & romantische Kreuzfahrt auf der Bassac

Nach dem Frühstück brechen Sie mit Chauffeur und Reiseleiter auf ins Mekong-Delta. Gegen Mittag gehen Sie an Bord Ihres Schiffes und genießen einen tropischen Willkommensdrink, bevor Sie Ihre Kabinen beziehen. Der Mekong mit seinen Nebenarmen prägt die Landschaft im Süden Vietnams genau wie das Leben ihrer Bewohner. Wie könnte man das Delta besser erkunden als von einem Schiff aus? An Bord der Bassac – ein traditionelles Holzboot mit komfortablen Kabinen - erleben Sie eine äußerst charmante und authentische Kreuzfahrt. Sie übernachten in klimatisierten Kabinen mit doppel-verglasten Fenstern und kleinem separaten Bad. Schalten Sie komplett ab und lassen Sie Ihre Blicke schweifen. Genießen Sie vietnamesische Köstlichkeiten an Bord, schlürfen Sie einen erfrischenden Cocktail auf dem Sonnendeck und tauchen Sie bei den Landgängen in das Alltagsleben der Einheimischen ein. Übernachtung auf dem Schiff.

12. Tag Schwimmende Märkte & Weiterflug nach Phu Quoc

Genießen Sie den Sonnenaufgang an Bord und stärken Sie sich mit einem ausgiebigen Frühstück. Das Schiff fährt währenddessen Richtung Can Tho und weiter zum schwimmenden Markt von Cai Rang. Die hier feilgebotenen Waren erkennen Sie übrigens an den Exemplaren, die an den Booten als Ausstellungstück von hohen Pfosten baumeln. Nicht nur Delikatessen jeder Art, auch Handwerkskunst wird angeboten. Dann brechen Sie in ein kleines Paradies auf, wenn Sie von Can Tho nach Phu Quoc fliegen. Dort werden Sie vom hoteleigenen Shuttle abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Sie übernachten im romantischen La Veranda Resort Phu Quoc, einem der schönsten Hotels der Insel. Das Boutiquehotel verzaubert mit einer wunderschönen Gartenanlage und besticht durch seinen kolonialen Stil, der an ein französisches Herrenhaus erinnert. Die Zimmer sind mit dunklen Holzmöbeln und exklusiven Materialen ausgestattet und sorgen mit warmen Farben und Mosaikfliesen für eine zauberhafte Wohlfühl-Atmosphäre. Auch kulinarisch hat das Hotel einiges zu bieten. Freuen Sie sich auf internationale und lokale Küche, sowie Grillabende direkt am Meer. Der tolle Strand garantiert Ihnen jeden Abend traumhafte Sonnenuntergänge und stimmungsvolle Spaziergänge. Übernachtung auf Phu Quoc.

Schwimmender Markt in Cai Rang, Vietnam Kulturreise, Alltagsszenen
Panoramabild, La Veranda Resort, Phu Quoc, Vietnam Kulturreise, Strand
13.-16. Tag Badeurlaub auf Phu Quoc
(Ohne Reiseleitung und Chauffeur)

Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Erholung und Entspannung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie Momente, in denen die Zeit stehen zu bleiben scheint. Sie haben die Möglichkeit, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden oder Mußestunden am Strand oder in den Anlagen Ihres Hotels zu verbringen. Übernachtungen auf Phu Quoc.

17. Tag Phu Quoc - Heimreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen von einem faszinierenden Land und seinen liebenswerten Bewohnern. Sie werden zum Flughafen von Phu Quoc gebracht und fliegen zurück nach Saigon, wo Sie Ihren Heim- oder Weiterflug antreten. Mit in Ihrem Gepäck befinden sich unzählige Erlebnisse und Eindrücke, die Sie ein Leben lang begleiten werden.

Heimreise aus Phu Quoc, Vietnam Kulturreise, Abflug

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.