Vietnam Reise - Traumpfade von Nord nach Süd

Spüren, schmecken, das Glück mit den Händen fassen – erleben Sie die Traumpfade Vietnams von Nord nach Süd und begegnen Sie den absoluten Höhepunkten des Landes. Vergessen Sie den ganzen Alltagsstress und tauchen Sie in Ihre persönliche Traumwelt ein. Sie reisen durch atemberaubende Landschaften, zu faszinierenden Kulturen und in aufregende Städte. Machen Sie sich ein Bild sowohl vom alten als auch vom neuen Hanoi, erleben Sie die Fantasiewelt der Halong Bucht, die Romantik und Ruhe von Hue und Hoi An, das Strandparadies von Nha Trang, die Atmosphäre des Hochlands von Dalat und das pulsierende Saigon. Den Kontrast zur Metropole Saigon liefern die sattgrünen Flächen des Mekong Deltas, die Sie erkunden werden. Eine erstklassige Hotelauswahl mit viel Raum und Zeit für private Momente macht die Reise zu Ihrer persönlichen Traumreise.

Reiseverlauf, Traumpfade von Nord nach Süd, Vietnam Reise, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

16 Tage
Hanoi – Ninh Binh – Halong – Hanoi - Hue – Hoi An – Danang – Nha Trang – Dalat
Saigon

Ihre persönlichen Specials

  • Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Exklusiv-Hotels mit bestem Service
  • Hauseigene Visaabteilung
  • Die schönsten Orte in Hanoi und Saigon kennen lernen
  • Mit dem Sampan-Boot durch die trockene Halong Bucht gleiten
  • Das Labyrinth der Halong Bucht befahren
  • Abenteuerliche Fahrradtour durch das malerische Hue
  • Authentische Einblicke bei einer einheimischen Familie
  • Die farbenfrohe Unterwasserwelt bei Nha Trang erkunden
  • Der Blumenstadt Dalat einen Besuch abstatten
  • Exotischer Hochgenuss auf einem kulinarischen Streifzug durch Saigon
  • Ausflug ins faszinierende Mekong Delta
Sofitel Legend Metropole, Hanoi, Vietnam Reise
1. Tag Ankunft in Vietnam & Freizeit in Hanoi

Willkommen in Vietnam! Sie werden am Flughafen von Hanoi von Ihrer privaten Reiseleitung begrüßt und in das exklusive Hotel Sofitel Legend Metropole gebracht. Die „Grande Dame“ von Hanoi versprüht den Charme längst vergangener Zeiten. Das elegante Haus im französischen Kolonialstil liegt mitten im historischen Stadtzentrum und ist somit der ideale Ausgangspunkt für Ihre Besichtigungen in der Hauptstadt Vietnams. Erholen Sie sich ein wenig von der Anreise oder stürzen Sie sich gleich ins Getümmel. Schmale Gassen und traditionelle Ladengeschäfte, Seen, Parks, Boulevards und Denkmäler laden zum Erkunden ein. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag Spannende Citytour und Rikschafahrt durch Hanoi

Heute stehen die Hauptsehenswürdigkeiten von Hanoi auf dem Programm: Ho Chi Minhs Mausoleum (von außen) sowie seine private Residenz: ein Holzbungalow nach Vorbild der Stelzenhäuser der Tai, den Ho Chi Minh 1958 bezog. Der schlichte Bau liegt idyllisch an einem kleinen künstlichen See, inmitten eines schönen Gartens mit mächtigen Mango- und Orangenbäumen. Auf dem gleichen Areal befindet sich auch die Ein-Pfahl-Pagode, gebaut unter König Ly Thai im Jahr 1049. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Literaturtempels, der im Jahre 1070 für die Verehrung von Konfuzius errichtet wurde und sich nur wenige Jahre später als erste Universität Vietnams einen Namen machte. Am Nachmittag kommen Sie der vielfältigen Kultur des Landes im Völkerkundemuseum näher. Sehen Sie sich unbedingt die Rückseite des Museums an: Hier sind die 54 verschiedenen ethnischen Gruppen in Vietnam zu sehen – Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen gern mehr. Als Abschluss des Tages besuchen Sie mit einer Rikscha noch das Altstadtviertel mit den belebten „36 Gassen“ und den Hoan-Kiem-See. Mit vielen Eindrücken kehren Sie zu Ihrem luxuriösen Hotel zurück, wo Sie den Abend entspannt ausklingen lassen können. Übernachtung in Hanoi.

Rikscha City Tour, Hanoi, Vietnam Reise, Sightseeing
Trockene Halong Bucht, Vietnam Reise, Natur
3. Tag Bootsfahrt trockene Halong Bucht & Gast bei einer einheimischen Familie

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie abgeholt und machen sich auf den Weg Richtung Van Long. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft und nutzen Sie die Gelegenheit, ein paar Fotos von den endlosen Reisfeldern zu schießen. Nach der Ankunft in Van Long besteigen Sie ein traditionelles Sampanboot und gleiten zwischen den imposanten Karstbergen hindurch. Tauchen Sie ein in diese Bilderbuch-Landschaft und lassen Sie Ihre Blicke schweifen. Dann steigen Sie um auf ein Fahrrad und radeln über den Deich zu einem typischen Haus dieser Gegend, wo Sie ein besonderes Mittagessen erleben werden. Sie sind zu Gast bei einer einheimischen Familie, die Ihnen ein köstliches Essen zubereitet. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um das wahre Leben kennenzulernen und freuen Sie sich über die authentischen und unverfälschten Einblicke. Übernachtung in Ninh Binh.

4. Tag Märchenhafte Kreuzfahrt durch die Halong Bucht

Heute wartet ein weiterer Höhepunkt auf Sie - die faszinierende Halong Bucht. Fast 2000 Inseln, smaragdgrünes Wasser und die Segel der Dschunken machen diese Bucht im Golf von Tonkin zur schönsten Vietnams. Gegen Mittag erreichen Sie Halong Stadt, wo Sie an Bord einer traditionellen Dschunke gehen. Die Violet Dschunke ist nach der wunderschönen violetten Chirita, einer zarten, violetten Pflanze benannt, die nirgendwo anders wächst als auf den felsigen Hängen der Halong Bucht. Wie ihr Namensvetter ist die Violet klein und exquisit. Mit nur sechs luxuriösen Kabinen bietet sie einen exklusiven Blick auf die Wunder der Halong Bucht. Genießen Sie ein frisches Mittagessen an Bord, während Sie schon allmählich durch die zauberhafte Halong Bucht schippern. Sie erkunden das Labyrinth der Bucht mit seinen vielen Kalkstein-Felsinseln und Höhlen. Zur Besichtigung der Grotte Sung Sot und der Titop-Insel gehen Sie von Bord. Nach einem köstlichen Abendessen mit frischen Meeresfrüchten genießen Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang inmitten einer traumhaften Kulisse. Übernachtung in der Halong Bucht.

Blick auf die Halong Bucht, Vietnam Reise, Ausblick
Zitadelle, Hue, Vietnam Reise, Herbststimmung
5. Tag Filmreife Bucht von Bai Tu Long & Weiterflug in das kaiserliche Hue

Spüren Sie die magische Stimmung an Bord Ihres Schiffes. Frühmorgens erleben Sie die absolute Stille und klare Luft der Halong-Bucht. Ihre Dschunke bringt Sie heute in die Bucht von Bai Tu Long, in der Sie noch einmal eine eindrucksvolle Landschaft bestehend aus Karststeinfelsen und verstreuten Inseln bewundern können, die schon für den Film „L’Indochine“ als Kulisse diente. Im Anschluss bringt Sie ein kurzer Flug nach Hue im Zentrum Vietnams. Als UNESCO-Weltkulturerbe zieht Hue mit seiner berühmten Zitadelle, den Palästen, Tempeln und den kaiserlichen Grüften, die von einer großen und faszinierenden Vergangenheit zeugen, jeden in seinen Bann. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer privaten Reiseleitung abgeholt und zu Ihrem exklusiven Hotel La Residence gebracht. Die Gestaltung des Hotels greift den Jugendstil des einstigen Gouverneurhauses in edlen Materialien und Formen auf. Mit großer Sorgfalt konnten der Charme, der Komfort und die Atmosphäre einer klassischen Kolonialvilla erhalten bleiben. Während jedes Zimmer alle modernen Annehmlichkeiten bietet, sind die vergangenen Tage in dem edlen Design und der Liebe zum Detail spürbar. Übernachtung in Hue.

6. Tag Fahrradtour nach Phu Mong und Stadtbesichtigung in Hue

Am Morgen unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung inklusive einer Radtour auf dem Land. Der Fahrer wird Sie zum Treffpunkt in der Nähe vom Zentrum von Hue bringen, wo Sie Ihre Fahrräder in Empfang nehmen. Dann können Sie eine gemütliche Radtour in das Dorf Phu Mong genießen. Bewundern Sie die ruhige, herrliche Landschaft um Hue: Reisfelder, Obstgärten und Gemüsegärten, soweit das Auge reicht. Im Anschluss fahren Sie weiter in Richtung der Thien-Mu-Pagode. Bevor Sie Ihr Ziel erreichen, machen Sie noch einen Stopp in einem der typischen Gartenhäuser, für die Hue berühmt ist. Nach der Besichtigung der Pagode geht es in Richtung des Mausoleums des Kaisers Minh Mang, einem Kaiser der Nguyen-Dynastie. Am Nachmittag besuchen Sie die Zitadelle von Hue und wandeln durch die schmalen Gassen und breiten, beschatteten Prachtstraßen der alten vietnamesischen Stadt. Der verbotenen Stadt in Peking nachempfunden, zeugt dieser Ort auf einer Fläche von 500 Hektar von der glanzvollen Vergangenheit Hues als Hauptstadt der Nguyen-Dynastie (1802 – 1945). Danach haben Sie noch Gelegenheit, den Dong-Ba-Markt zu besichtigen. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück, wo Sie den Abend ganz nach Ihren Wünschen ausklingen lassen können. Übernachtung in Hue.

Thien Mu Pagode, Hue, Vietnam Reise, Kaiserstadt
Wolkenpass, Vietnam Reise, von Nord nach Süd
7. Tag Imposante Marmorberge & Fahrt über den Wolkenpass nach Hoi An

Ihr Tagesziel heißt heute Hoi An. Unterwegs besuchen Sie die berühmten Marmorberge. Jeder dieser Hügel symbolisiert eines der fünf Elemente des Universums: Wasser, Holz, Feuer, Äther und Erde. Von dieser Kulisse aus fahren Sie weiter über den Wolkenpass Hai Van, eine der schönsten Panoramastraßen Vietnams, nach Hoi An. Dort entdecken Sie bei einer Stadtbesichtigung, die malerische alte Hafenstadt, die im 16. Jahrhundert der bedeutendste Hafen in Vietnam war. Sie besichtigen unter anderem die Japanische Brücke, verschiedene sehenswerte Tempel und ein altes Wohnhaus. Hoi An ist im Übrigen die Stadt der Schneider und Lampions. Ein Bummel über lokale Märkte eignet sich hervorragend, um einige Souvenirs für zu Hause zu erstehen. Anschließend werden Sie zu Ihrem zauberhaften Hotel Four Seasons Resort The Nam Hai gebracht. Das exquisite Luxushotel bietet alles, was Sie brauchen, um den Alltag hinter sich zu lassen und das Hier und Jetzt in vollen Zügen zu genießen. In einem wunderschönen tropischen Garten eingebettet, erwartet Sie in den stilvollen Villen ein elegant-puristisches Design nach dem Feng Shui Prinzip. Übernachtung in Hoi An.

8. Tag Fahrradtour durch das Dorf Duy Vinh & Freizeit in Hoi An

Ein halbtägiger Ausflug ermöglicht es Ihnen, den Charme der Duy-Vinh-Landschaft zu Fuß und mit dem Fahrrad zu genießen. Sie starten von der Anlegestelle in Hoi Ans Altstadt mit einem Boot (bac), dem einzigen Transportmittel, um zur Insel Cam Kim zu segeln. Dort erreichen Sie nach wenigen Minuten das Dorf Kim Bong, wo Sie Mr. Huynh Suongs Werkstatt besuchen. Er ist ein berühmter Bildhauer, der Ihnen über seine Kunst erzählen wird. Anschließend geht es mit dem Fahrrad weiter zum Weberei-Dorf Duy Vinh. Während der 13 Kilometer langen Strecke genießen Sie Landschaften mit Reis-, und Bambusfeldern sowie schattigen Wegen. Im Dorf erleben Sie Traditionen und spezielles Know-how, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Später überqueren Sie einen kleinen Damm, um ein Fischerdorf zu erreichen. Schließlich werden Sie wieder an Bord des Bootes gehen, um direkt nach Hoi An zurückzukehren. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer erstklassigen Spa-Behandlung oder einer Partie Golf? Übernachtung in Hoi An.

Fahrradtour, Vietnam Reise
Hill Rock Pool Villa, L'Alyana Ninh van Bay Hotel, Vietnam Reise, Nha Trang
9. Tag Paradiesischer Badeaufenthalt im exklusiven L’Alyana Ninh Van Bay

Genießen Sie die friedlichen Morgenstunden in Ihrem traumhaften Hotel. Dann heißt es leider auch schon wieder Koffer packen. Nach einem kurzen Flug erreichen Sie Nha Trang, eine wunderschöne Küstenstadt, die von weißen Sandstränden und faszinierenden Inseln umgeben ist. Sie werden zu Ihrem exklusiven Hotel L’Alyana Ninh Van Bay gebracht, das sehr malerisch auf einer unberührten Halbinsel liegt. Ein kurzer Bootstransfer bringt Sie in eine andere Welt, wo Sie jeglichen Alltagsstress vergessen können. Wenn Ihnen danach ist, können Sie am Nachmittag noch eine Fahrradrikscha-Tour entlang der Strandpromenade Nha Trangs bis zu den Po-Nagar-Türmen unternehmen. Bei diesen handelt es sich um einen ehemaligen hinduistischen Tempelkomplex. Mit dem Haupttempel steht man dem letzten großen Bauwerk der Cham-Architektur gegenüber. Übernachtung in Nha Trang.

10. Tag Schnorchelausflug in die zauberhafte Inselwelt rund um Nha Trang

Vom oberirdischen Vietnam haben Sie schon einiges gesehen – darum lernen Sie auch einige Besonderheiten unterhalb der Wasseroberfläche kennen. Zum Schnorcheln fahren Sie hinaus aufs Meer, um die zauberhafte Inselwelt rund um Nha Trang zu entdecken. Das glasklare Wasser und die farbenfrohe Unterwasserwelt werden Sie begeistern. Aber auch zahlreiche andere Aktivitäten wie Tauchen, Jetski, Windsurfen und Parasailing sind möglich – Sie müssen sich nur entscheiden. Übernachtung in Nha Trang.

Schnorcheln in Nha Trang, Vietnam Reise, Meer
Strand in Nha Trang, Vietnam Reise, Entspannung#
11. Tag Freizeit in Nha Trang
(Ohne Reiseleitung und Chauffeur)

Dieser Tag gehört Ihnen ganz alleine. Genießen Sie die erstklassigen Annehmlichkeiten Ihres Hotels, lesen Sie ein gutes Buch und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Übernachtung in Nha Trang.

12. Tag Dalat – die Stadt des ewigen Frühlings & Besuch des Crazy House

Entspannen Sie sich am Morgen noch einmal am wunderschönen Strand, bevor Sie dann nach Dalat weiterreisen. Dalat ist eine romantische Stadt mit vielen Villen im europäischem Stil und ausgedehnten Kiefernwäldern auf dem Langbian-Plateau in 1.500 Metern Höhe.  Aufgrund seines angenehmen Klimas hat es sich den Namen „Stadt des ewigen Frühlings“ verdient. Sie beginnen Ihre Tour mit einem Spaziergang am See Xuan Huong. Schlendern Sie durch das französische Viertel und besuchen Sie die Dalat-Kathedrale. Danach steht die Kunstgalerie Hang Nga, von Einheimischen oft „Crazy House“ genannt, auf Ihrem Programm. Schon von außen wirkt es mit den geheimnisvollen Fensterhöhlen eher wie ein verwunschener Zauberberg. Auch die Räume im Inneren dieses skurrilen Kunstwerks erscheinen im wahrsten Sinn des Wortes „verrückt“: Geschwungene Treppen, verwinkelte Gängen, geheimnisvolle Höhlen sowie knallig bunte Möbel und Skulpturen erwarten Sie. Anschließend besichtigen Sie den alten Bergbahn-Bahnhof; hier gibt es einen alten russischen Dampfzug zu sehen. Der einstige Sommerpalast des letzten vietnamesischen Kaisers Bao Dai darf auf Ihrer Besichtigungstour auch nicht fehlen. Übernachtung in Dalat.

Crazy House in Dalat, Vietnam Reise, Sightseeing
Tuyen Lam See, Dalat, Vietnam Reise, Abendstimmung
13. Tag Erkundungstour rund um Dalat & Weiterflug nach Saigon

Heute widmen Sie sich Dalats Umgebung. Dabei besuchen Sie unter anderem den Prenn-Wasserfall. Dieser idyllische Ort ist auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Eine ruhige Stimmung herrscht auch an der Truc-Lan-Pagode, einem Kloster von dem aus Sie einen schönen Ausblick auf die umliegende Bergwelt haben. Ebenfalls etwas außerhalb der Stadt liegt der idyllische Tuyen-Lam-See, dessen Umgebung Sie bei einer Kanufahrt erkunden. Anschließend geht es mit dem Flugzeug weiter nach Saigon. Sie werden am Flughafen bereits erwartet und zu Ihrem Luxushotel gebracht. Unumstritten zählt das exklusive Hotel Park Hyatt zu den Top-Adressen in Saigon. Die Zimmer und Suiten sind im edlen, klassisch-französischen Kolonialstil eingerichtet und wurden 2015 umfassend renoviert. Die mehrfach ausgezeichneten Hotelrestaurants zählen zu den besten Restaurants in ganz Vietnam und sorgen für einen unvergesslichen kulinarischen Gaumenschmaus. Übernachtung in Saigon.

14. Tag Exotische Streetfoodtour mit Herrn Dittko

Gehen Sie gemeinsam mit Herrn Dittko auf Streifzug durch Saigons Märkte. Herr Dittko kommt ursprünglich aus Deutschland, lebt bereits seit 1995 in Saigon und kennt die Stadt wie seine Westentasche. Während einer kulinarischen Entdeckungstour bringt er Ihnen heute die Raffinesse und Ausgewogenheit der hiesigen Küche näher. Erfahren Sie in einer traditionellen Apotheke welche Zutaten und Heilkräuter zu welchem Gericht passen. Lernen Sie die köstlichen kleinen Pfannkuchen „Banh Khot“ kennen, die vor dem Verzehr zusammen mit verschiedensten Kräutern in ein Salatblatt gerollt und dann in die herzhafte „süße“ Fischsoße getunkt werden. „An com chua?“ – „schon Reis gegessen?“: So grüßen sich die Menschen hier zur Mittagszeit. Um eben dieses zu tun, kehren Sie in ein kleines Restaurant ein, in dem man sich ganz der traditionellen Hausmannskost verschrieben hat. Bei einem Besuch des Tan Dinh Marktes entdecken Sie die unglaubliche Auswahl an Obst und Gemüse, fangfrischen Meeresfrüchten und verschiedenste Arten von Tofu. Herr Dittko zeigt Ihnen die besten Garküchen und Restaurants, die nicht nur kulinarische Spitzenqualität bieten, sondern auch immer für einen aufregenden Abend bei einem Saigon Bier on the rocks gut sind – „Ars Vivendi“ à la Vietnam. Übernachtung in Saigon.

Streetfood Tour durch Saigon, Vietnam Reise, Kulinarik
Fischer auf dem Mekong Delta, Vietnam Reise, Abenstimmung
15. Tag Ausflug ins Mekong-Delta & zu Gast bei einer einheimischen

Nach dem Frühstück verlassen Sie Saigon und unternehmen einen Ausflug in das malerische Mekong-Delta. In Ben Tre steigen Sie auf ein Boot um und fahren den gleichnamigen Fluss entlang. Entdecken Sie das Leben der Einwohner, die am Fluss ihren Unterhalt bestreiten. Damit das nicht nur im Vorbeifahren passiert, legen Sie einige Stopps ein und können mitverfolgen, wie die Menschen Salz und andere Produkte herstellen. Genießen Sie die zauberhafte Landschaft und halten Sie Ihre Kamera bereit. Zu Mittag sind Sie bei einer einheimischen Familie eingeladen – der Hausherr Hai Ho wird Sie persönlich willkommen heißen. Genießen Sie die authentischen Einblicke und versuchen Sie sich mit Hilfe Ihres Reiseleiters auszutauschen. Nach vielen Eindrücken in der friedlichen Natur kehren Sie in die quirlige Stadt Saigon zurück. Übernachtung in Saigon.

16. Tag Abschied von Vietnam

Heute heißt es leider wieder Abschied nehmen von Vietnam. Mit vielen neuen Eindrücken werden Sie zum Flughafen von Saigon gebracht, von wo aus Sie Ihren Heimflug antreten – bleibende Erinnerungen werden Sie begleiten.

Heimflug aus Saigon, Vietnam Reise, Abschied

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.