Kambodscha & Laos Rundreise - Lebensader Mekong & geheimnisvolle Tempel

Lassen Sie sich von den unzähligen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten in Laos und Kambodscha verführen. Spüren Sie die unvergessliche Magie im sagenhaften Angkor Wat, tauchen Sie ein in die einmalige Wasserwelt der 4.000 Inseln, genießen Sie die Schönheit des malerischen Bolaven Plateaus hoch über dem Mekong-Tal und lassen Sie sich von der Vielfalt Phnom Penhs in den Bann ziehen. Lernen Sie diese beiden Länder und deren liebenswürdige Bewohner kennen und lieben.

Reiseverlauf, Lebensader Mekong, Laos und Kambodscha Rundreise, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

14 Tage
Luang Prabang – Vang Vieng – Vientiane – Champasak – Si Phan Done – Bolaven Plateau – Siem Reap – Phnom Penh

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat und einen eigenen Chauffeur
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung
  • Charmantes Luang Prabang
  • Faszinierende Budda-Höhlen und rauschende Wasserfälle
  • Spirituelle Momente erleben beim Almosengang der Mönche
  • Bootsfahrt durch die Karstkegel von Vang Vieng
  • Die Wasserwelt der 4.000 Mekong-Inseln
  • Malerisches Bolaven Plateau
  • Atemberaubendes und mystisches Angkor
  • Picknick bei einer Familie im Stelzenhaus
  • Authentische und unverfälschte Einblicke in den Alltag
Royal Palace Museum, Luang Prabang, Laos und Kambodscha Rundreise, Kultur
1. Tag Willkommen in Luang Prabang

Herzlich willkommen in Laos! Bei der Ankunft am Flughafen von Luang Prabang werden Sie von Ihrem persönlichen Reiseleiter herzlich empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Schon auf der Fahrt können Sie erste Eindrücke der wohl am besten erhaltenen traditionellen Stadt ganz Südostasiens sammeln. Genießen Sie die freie Zeit und schlendern Sie durch die charmanten Gassen der Stadt oder relaxen Sie in Ihrem Hotel. Übernachtung in Luang Prabang.

2. Tag Almosengang der Mönche & rauschende Kuang Si Wasserfälle

Für Frühaufsteher ist es ein besonderes Ereignis, die orange gekleideten Mönche bei ihrer morgendlichen Spendensammlung zu beobachten. Bei Sonnenaufgang verlassen die Mönche ihre Pagoden, um Essen von den Einwohnern Luang Prabangs entgegenzunehmen. Wenn Sie gerne daran teilnehmen möchten, wird Ihnen Ihr Guide dabei helfen, Essensspenden vorzubereiten und den Mönchen zu überbringen. Tauchen Sie bei einem Bummel über den lokalen Markt in die morgendliche, geschäftige Atmosphäre ein. Danach geht es erst einmal zurück zu Ihrem Hotel, damit Sie in aller Ruhe frühstücken können. Im Laufe des Vormittags nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit auf eine Stadtbesichtigung. Sie besuchen Wat Visoun, den ältesten noch genutzten Tempel in Luang Prabang. Nicht verpassen sollten Sie außerdem Luang Prabangs bekanntesten Tempel Wat Xieng Thong. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zu den wunderschönen Wasserfällen von Khuong Si, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Ein schöner Wanderweg durch den Wald führt Sie wieder zurück zum Auto. Übernachtung in Luang Prabang.

Almosengang, Mönche Luang Prabang, Laos und Kambodscha Rundreise, Kultur
Pak Ou Buddhistenhöhle, Luang Prabang, Laos und Kambodscha Rundreise, Kultur
3. Tag Bootsausflug zu den mystischen Buddha-Höhlen von Pak Ou

Heute unternehmen Sie eine kleine Bootstour auf dem Mekong, der Lebensader Südostasiens. Unterwegs machen Sie Halt am malerischen Dorf Thin Hong, um einen besseren Eindruck des täglichen Lebens zu bekommen. Dann erreichen Sie die interessanten Höhlen von Pak Ou. Die Kalksteinhöhlen liegen direkt an den Uferklippen des Mekong, etwa 25 Kilometer nördlich von Luang Prabang und sind einer der bedeutendsten buddhistischen Pilgerorte in Laos. Einst gab es bis zu 5.000 Statuen in den beiden Höhlentempeln, die durch Stifter ihren Weg hierher fanden. Nehmen Sie sich Zeit für eine ausgiebige Besichtigung dieses besonderen Ortes. Auf dem Rückweg nach Luang Prabang besuchen Sie Ban Xangkhong, wo Sie einen Spaziergang durch die Altstadt des Dorfes und über den Hmong Markt unternehmen. Am Abend machen Sie sich auf zum Mount Phousi, um den romantischen Sonnenuntergang über Luang Prabang zu erleben. Übernachtung in Luang Prabang.

4. Tag Die malerische Kalksteinlandschaft von Vang Vieng

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Süden nach Vang Vieng, einer kleinen Stadt am Ufer des Flusses Nam Song, umgeben von außergewöhnlichen Kalksteinfelsen. Die etwa siebenstündige Fahrt führt durch eine grandiose Berglandschaft über zahlreiche Serpentinen mit atemberaubenden Aussichten. Rund um Vang Vieng gräbt sich eine Vielzahl von Höhlen in die mächtigen Karstgebirge. Einige der Höhlen beherbergen Buddhafiguren und andere religiöse Symbole. Eine Bootsfahrt zu Sonnenuntergang auf dem Nam Song Fluss rundet den Tag ab. Übernachtung in Vang Vieng.

Kalksteinlandschaft, Vang Vieng, Laos und Kambodscha Rundreise, Natur
Patuxai, Vientiane, Laos und Kambodscha Rundreise, Kultur
5. Tag Gemütliche Hauptstadt Vientiane

Ihr heutiges Ziel ist Vientiane. In der verschlafen wirkenden Hauptstadt von Laos spürt man noch immer das koloniale Flair. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die interessantesten Orte: Wat Simuang, Vientianes heiligster Ort und Wat Sisaket, der Sitz der buddhistischen Gemeinde. Diese Pagode beherbergt hunderte Buddhafiguren aus Holz, Bronze und Stein. Der Tempel Wat Pra Keo beherbergte ursprünglich den Jadebuddha, der jetzt in Bangkok zu sehen ist. Außerdem kommen Sie an der That Luang Stupa und dem Patuxai Victoria Gate vorbei, bekannt als der „Arc de Triomphe“ von Laos. Wie wäre es noch mit einem Bummel für die Sinne über den örtlichen Markt? Der perfekte Ausklang am Abend ist ein Spaziergang am Mekong bei Sonnenuntergang. Übernachtung in Vientiane.

6. Tag Bezauberndes Südlaos & geheimnisvolle Ruinen von Wat Phu

Am Vormittag werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen weiter nach Pakse in Südlaos. Nach den ereignisreichen Tagen im Norden des Landes wartet nun eine bezaubernde Reise durch den landschaftlich sehr reizvollen Süden auf Sie. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und fahren sogleich weiter nach Champassak, zu den beeindruckenden Ruinen von Wat Phu. Zusammen mit der Kulturlandschaft Champasak gehören sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Erbaut wurde diese Stätte im 10. Jahrhundert unter dem Angkor-Herrscher Jayavarman IV. als Shiva-Heiligtum – also noch vor der Errichtung von Angkor Wat in Kambodscha, das Sie später noch besuchen werden. Genießen Sie anschließend den Abend in Ihrem Hotel direkt am Mekong. Bei einem erfrischenden Bad im Infinity-Pool können Sie gleichzeitig den Blick über die Flusslandschaft schweifen lassen. Wie wäre es mit einem Sundowner-Cocktail in dieser friedlichen Atmosphäre? Übernachtung in Champassak.

Wat Phu, Laos und Kambodscha Rundreise, Kultur
Khone Phapheng Wasserfälle, 4000 Inseln, Laos und Kambodscha Rundreise
7. Tag Eine Welt aus 4.000 Inseln

Ein neuer Tag, eine neues Ziel. Heute warten die größten Wasserfälle in Südostasien, namens Khone Phapheng, auf Sie. Mit dem Boot erkunden Sie die einmalige Inselwelt des Mekong. Hier, wo der Mekong seine breiteste Ausdehnung findet, ist im Laufe der Jahrtausende eine Landschaft entstanden, die je nach Wasserstand nur wenige große und zahllose kleine Inseln im Fluss hervorbringt, einige mit einem Ausmaß von ein paar Quadratkilometern, andere nur wenige Quadratmeter groß. Sie fahren zu den Liphi Wasserfällen und in das Fischerdorf Ban Khone. Genießen Sie die Naturschönheiten und beobachten Sie den Alltag in dieser außergewöhnlichen Region. Übernachtung in Si Phan Done.

8. Tag Malerisches Bolaven Plateau

Nach dem Frühstück steuern Sie Paksong an, dem wichtigsten Ort des Landes für die Kaffeeproduktion und das Tor zum Bolaven-Plateau, das sich in einer Höhe von 1.300 Metern befindet. Auf dem Plateau leben verschiedene Volksgruppen, die größtenteils von der Landwirtschaft leben. Auf dem fruchtbaren Boden bauen sie Kaffee, Tee und Gewürze an. Ursprünglich pflanzten die Franzosen auf dem Plateau Kaffee, Bananen und Gummibäume. Der Kaffee, der heute in diesem Gebiet angebaut wird, ist auf der ganzen Welt bekannt. Fernab der touristischen Hauptrouten erleben Sie hier die Schönheit der Natur von Südlaos. Im Bolaven-Plateau, hoch über dem Mekong-Tal gelegen, entspringen zudem zahlreiche Flüsse und Bäche, die sich als Wasserfälle ins Tal ergießen. Einige davon werden Sie heute besuchen, wie zum Beispiel die Wasserfälle Tad Fan, Tad Yuang und Tad Pha Suam. Übernachtung im Bolaven Plateau.

Bolaven Hill Wasserfall, Laos und Kambodscha Rundreise, Natur
Angkor Village Hotel, Siem Reap, Kambodscha und Laos Rundreise, Luxus
9. Tag Szenenwechsel: von Laos nach Kambodscha

Nun ist es an der Zeit, sich von dem zauberhaften Laos zu verabschieden. Sie werden zum Flughafen von Pakse gefahren und fliegen weiter nach Kambodscha. Ein neues großes Abenteuer beginnt! Die Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tagen Ihr Ausgangspunkt, um den weltberühmten Angkor-Park mit etwa 40 Quadratkilometern und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jahrhundert zu erkunden. In Siem Reap werden Sie von Ihrem Reiseleiter bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Lassen Sie den Abend gemütlich ausklingen und freuen Sie sich auf die nächsten Tage. Übernachtung in Siem Reap.

10. Tag Sagenumwobener Angkor Wat & Dschungeltempel Ta Prohm

Direkt am Morgen, wenn es noch ruhig ist, geht es zum weltberühmten Angkor Wat Tempel. Erbaut in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts, ist diese Weltkulturerbe-Stätte das größte und zweifellos bedeutendste Monument der Angkor-Tempelgruppe. Das Heiligtum ist ein Meisterstück der Khmer-Architektur. Ihr Reiseleiter wird Ihnen viel Interessantes über die mythologische Bedeutung der Ornamente und Statuen erzählen können. Zu den Heiligtümern, die man außerdem in Angkor gesehen haben muss, gehört Ta Prohm, ein Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Die Kultstätte wurde Ende des 19. Jahrhunderts von den Franzosen entdeckt und blieb bewusst so erhalten, wie die Restauratoren sie vorfanden. Der halb zerfallene Zustand und die den Tempel überwachsenden Wurzeln der umliegenden Baumriesen verleihen dem Ort eine mystische Atmosphäre. Nach so viel Kultur lassen Sie den Blick nochmals in die Ferne schweifen, wenn Sie den Sonnenuntergang am Pre Rup Tempel genießen. Übernachtung in Siem Reap.

Ta Prohm, Angkor, Kambodscha und Laos Rundreise, Kultur
Zirkus Phare, Kambodscha und Laos Rundreise, Kultur
11. Tag Kultur und Zirkuskunst in Siem Reap

Heute besuchen Sie Angkor Thom – die „Großstadt“. Sie beginnen am berühmten Südtor und sehen anschließend den Bayon Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Er gilt als einer der rätselhaftesten Tempel der Angkor Gruppe, bestehend aus 54 göttlichen Türmen, dekoriert mit 216 lächelnden Gesichtern. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Terrasse der Elefanten, welche einst als Zeremonienhof und als riesiger Aussichtspunkt für königliche Audienzen und Zeremonien diente, und die „Terrasse des Leper King“, eine sieben Meter hohe Plattform. Banteay Srei, die „Zitadelle der Frauen“, beeindruckt durch die Skulpturen aus rosa Sandstein. Am Abend sind Sie zu Gast in einem ganz besonderen Zirkus: Im „Phare“ treten Jugendliche aus armen Verhältnissen auf, die durch ein soziales Projekt Schulbildung und Akrobatik-Unterricht erhalten. Die Darsteller sind zwar noch nicht in allem so routiniert wie professionelle Akrobaten, bringen jedoch bereits beeindruckende Shows auf die Bühne – in Siem Reap und auf Tourneen im Ausland. Übernachtung in Siem Reap. 

12. Tag Schwimmende Dörfer & Mittagessen bei einer Familie

Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück und lassen Sie den Tag gemütlich angehen. Dann brechen Sie auf zum beeindruckenden Tonle Sap See. Der Tonle Sap ist das flüssige Herz Kambodschas. Hier ragen die  Stelzenhäuser mehrere Meter über dem seichten Wasser in die Luft. Bei einem Picknick im Haus einer Familie haben Sie die Möglichkeit, die Architektur und den Alltag dieser speziellen Dörfer ganz authentisch kennenzulernen. Falls die Wetterlage günstig ist, fahren Sie anschließend mit dem Boot zu einem entlegenen Dorf, in dem sich vietnamesische Siedler niedergelassen haben. Übernachtung in Siem Reap.

Schwimmender Markt am Tonle Sap See, Kambodscha und Laos Rundreise, Kultur
Royal Palace, Phnom Penh, Kambodscha und Laos Rundreise, Kultur
13. Tag Mitten hinein in das Gewusel der Hauptstadt Phnom Penh

Bei einem Besuch von Kambodscha darf natürlich auch die Hauptstadt nicht fehlen. Einst lebte an den Ufern des Mekongs eine Dame namens Penh. Als sie eines Tages einen Baumstamm auf dem Fluss treiben sah, befahl sie ihrem Diener, diesen an Land zu holen. Und siehe da: Im Inneren des Stammes befanden sich fünf Buddhastatuen. Die Dame ließ sofort einen Hügel (Phnom) aufschütten, um dort eine Pagode für die Heiligtümer zu errichten. So wurde der Legende nach Phnom Penh, die heutige Landeshauptstadt, gegründet. Nachdem Sie Phnom Penh per Inlandsflug erreicht haben, zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die Schätze der Stadt, wie den Königspalast und die Silberpagode, benannt nach den über 5.000 Kilogramm schweren Silberplatten, die den Fußboden zieren. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Nationalmuseum, das mit einer weltweit führenden Sammlung von antiken archäologischen, religiösen und künstlerischen Artefakten aus dem 4. bis 13. Jahrhundert aufwartet. Über 5.000 Ausstellungsstücke zeigen den kulturellen Reichtum des vergangenen Königreichs. Übernachtung in Phnom Penh.

14. Tag Abreise oder Verlängerung an Kambodschas Küste

Ihre unvergessliche Reise neigt sich dem Ende zu. Sie werden abgeholt und zum Flughafen von Siem Reap gebracht. Auch wenn Ihr Urlaub bald vorbei ist – die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Wenn Sie sich noch nicht von Kambodscha verabschieden möchten, empfehlen wir Ihnen, noch einige entspannte Tage an Kambodschas Küste zu verbringen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Strand, Koh Rong Island, Badeverlängerung, Kambodscha und Laos Rundreise, Entspannung

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.