Vietnam - Wunder der Natur

Lernen Sie den tropischen Regenwald Vietnams mit seiner wunderbaren Flora und Fauna kennen – einen der exotischsten Lebensräume unserer Erde. Per Boot, per Fahrrad und zu Fuß geht es durch spektakuläre Karstlandschaften und durch saftig grüne Reisefelder. Mit einer Dschunke fahren Sie durch die zauberhafte Inselwelt der Halong Bucht und im Phong Nha Nationalpark erforschen Sie gigantische Höhlen. Auch im Süden Vietnams hält die Natur einige Schätze für Sie bereit: im Nam Cat Tien Nationalpark erleben Sie eine unglaubliche Tier- und Pflanzenvielfalt und die traumhaften Kulissen des Mekongs lassen Sie vom Schiff aus auf sich wirken. Erleben Sie Orte von völliger Ruhe und hören Sie das Herz der Natur ganz laut schlagen.

Reiseverlauf Wunder der Natur, Vietnam Naturreise

Reiseinformationen

Reiseverlauf

15 Tage
Hanoi – Mai Chau - Ninh Binh – Halong Bucht – Phong Nha Ke Bang Nationalpark - Saigon – Nam Cat Tien Nationalpark – Saigon -Mekong

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat - nach Ihren Wünschen entworfen
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung und Chauffeur
  • Wanderungen durch die Nationalparks Cuc Phuong und Nam Cat Tien
  • Saftige Dschungellandschaft und seltene Tiere beobachten
  • Mit einer Dschunke durch die malerische Halong-Bucht schippern
  • Fahrradtouren durch ursprüngliche Dörfer
  • Idyllische Bootstouren und Bilderbuch-Flusslandschaften
  • Auf Entdeckungstour durch die mystische Höhlenwelt
  • Authentische Einblicke in das Alltagsleben der Dorfbewohner erlangen
  • Bezauberndes Mekong-Delta an Bord eines Schiffes erleben
Straßenhändlerin in Hanoi, Vietnam Naturreise
1. Tag Ankunft in Vietnam & spannende Citytour durch Hanoi

Willkommen in Vietnam! Am Flughafen von Hanoi werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich empfangen und in Ihr Hotel gebracht, wo Sie erst einmal in Ruhe ankommen können. Anschließend bringt Ihnen eine halbtägige Stadtrundfahrt die Höhepunkte Hanois näher: die Ein-Säulen-Pagode, der Literaturtempel, das Ho Chi-Minh-Mausoleum und das Opernhaus erwarten Sie. Außerdem darf ein Besuch des Hoan-Kiem-Sees mit der Schildkrötenpagode nicht fehlen. Der von wunderschönen Bäumen, alten Kolonialbauten und Teilen der Altstadt umgebene „See des zurückgegebenen Schwertes“ ist ein beliebter Aufenthaltsort für Hanoier jedes Alters. Der Legende nach lebt hier eine Schildkröte, die einst einem König ein magisches Schwert lieh, mit dem er die Feinde Vietnams besiegen konnte. Eine Fahrt mit einer typischen Fahrradrikschka durch die Altstadt, dem „Viertel der 36 Gassen“ rundet Ihre Besichtigungstour ab. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag Unterwegs im malerischen Mai Chau Tal

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mai Chau, vorbei an kleinen Dörfern, Reisfeldern und Zuckerrohrfeldern. Der Ort liegt sehr idyllisch in einem schönen Tal eingebettet. Seit mehreren Jahrhunderten leben hier die Angehörigen vom Stamm der Weißen Thai. Die Thai sind für ihre harmonische Gemeinschaft bekannt und wahren auch heute in der Moderne noch viele ihrer jahrhundertealten Traditionen. Sie erreichen gegen Mittag das Dorf der Minderheiten und genießen ein leckeres Mittagessen. Dann fahren Sie mit dem Fahrrad von der Lodge los und beginnen Ihre Entdeckungstour des täglichen Lebens der ethnischen Minderheiten in der Region. Sie radeln durch friedliche Dörfer mit traditionellen Pfahlbauten, vorbei an sattgrünen Reisfeldern, auf denen die Einheimischen mithilfe von Wasserbüffeln Ackerbau betreiben. Wahlweise können Sie je nach körperlicher Kondition und persönlichen Präferenzen zwischen unterschiedlichen Strecken wählen. Übernachtung in Mai Chau.

Mai Chau Tal, Vietnam Naturreise
Van Long, Vietnam Naturreise
3. Tag Fahrradtour durch Dörfer & Bootsfahrt im Naturreservat Van Long

Sie verlassen das wunderschöne Mai Chau Tal und fahren durch malerische Landschaften weiter Richtung Ninh Binh. Lassen Sie Ihre Blicke schweifen und halten Sie Ihre Kamera bereit. Gegen Mittag schwingen Sie sich wieder auf das Fahrrad und radeln gemütlich auf einem Damm entlang des Boi-Flusses. Unterwegs passieren Sie einige Dörfer und ihre neugierigen Bewohner, die Ihnen gerne Einblicke in ihr tägliches Dorfleben gewähren. In der Nähe befindet sich das Naturschutzgebiet Van Long, ein Ort von außergewöhnlicher Schönheit. Die schier unwirklich scheinende Landschaft ist geprägt von Regenwäldern und Kalkfelsen, die sich im Wasser der Reisfelder und Flüsse spiegeln. Die Felsen haben denselben Ursprung wie die Gipfel der Halong Bucht und Ninh Binh. Sie erkunden das Reservat an Bord kleiner Holzboote. Diese so genannten Sampans werden geschickt von Paddlern mit ihren Füßen manövriert. Lehnen Sie sich also ganz entspannt zurück und genießen Sie den Ausblick. Exotik ist garantiert! Schließlich fahren Sie zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Ninh Binh.

4. Tag Unterwegs im Nationalpark Cuc Phuong

Das Alter der Natur spielt heute eine große Rolle: Begleitet von einem Naturführer des Nationalparks, starten Sie eine Tour zu über 50 Meter hohen Baumriesen. Anschließend fahren Sie ins Zentrum des Parks. Unterwegs machen Sie Halt an einer prähistorischen Höhle und an einem Vu-Huong-Baum. Das Ziel Ihrer folgenden sechs Kilometer langen Wanderung ist ein echtes Pflanzen-Fossil: ein Baum, der schon 1000 Jahre alt ist (eine Myrobalanenart). Ihr Mittagessen nehmen Sie in dieser schönen Umgebung ein. Am Nachmittag können Sie weitere acht Kilometer auf einem steilen Pfad wandern, der sich zwischen Dang-Bäumen (Tetrameles nudiflora) durch den dichten Dschungel schlängelt. Übernachtung in Ninh Binh.

Cuc Phuong Nationalpark, Vietnam Naturreise
Orchid Cruise in der Halong Bucht, Vietnam Naturreise
5. Tag An Bord der luxuriösen Orchid Cruise durch die Halongbucht

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel und lassen Sie den Tag gemütlich angehen. Dann verlassen Sie Ninh Binh und fahren weiter nach Haiphong. Lassen Sie sich an Bord des Luxusschiffes Orchid von der schönsten Seite der Halong Bucht verzaubern. Das gehobene Schiff mit hochwertiger Ausstattung und erstklassigem Service sorgt für eine unvergessliche Kreuzfahrt. Die insgesamt 18 Kabinen verfügen über große Panoramafenster und private Balkone. Sie sind mit einem dunklen Holzboden, westlichem Design und modernster Technik ausgestattet. Diese Tage werden Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Zur Mittagszeit macht sich das Kreuzfahrtsschiff auf den Weg zu den Inseln Con Vit und Gia Luan – beeindruckende Inseln aus Kalkstein, die aus dem Meer in die Höhe ragen. Anschließend geht es weiter zur Insel Cat Ba und zur Lan-Ha-Bucht. Relaxen Sie an Bord oder paddeln Sie mit einem Kajak in den Sonnenuntergang hinein. Vor dem Abendessen können Sie an einem traditionellen Kochkurs mit dem Küchenchef teilnehmen. Übernachtung auf dem Schiff.

6. Tag Mit dem Tagesboot auf Entdeckungsreise durch die Halongbucht

Spüren Sie am frühen Morgen die magische Stimmung an Bord Ihres Schiffes. Bei Tai Chi Übungen auf dem Sonnendeck wecken Sie die Lebensgeister und können völlig entspannt in den Tag starten. Danach gehen Sie an Bord eines Tagesbootes, um die Gemeinde Viet Hai zu erkunden. Im Dorf können Sie mit dem Fahrrad auf ländlichen Wegen und durch den Regenwald fahren. Unterwegs können Sie einen Halt einlegen, um ein lokales Haus zu besuchen und das idyllische Landleben zu erleben. Sobald Sie zurück auf dem Tagesboot sind, wird Ihnen Ihr Mittagessen serviert. Am Nachmittag besuchen Sie die Lan-Ha-Bucht, wo Sie gemütlich mit einem Kajak über das Meer paddeln können, bevor Sie zur Orchid Cruise zurückkehren. Freuen Sie sich auf ein exklusives Abendessen und lassen Sie den Abend entspannt ausklingen. Übernachtung auf dem Schiff.

Lan Hay Bucht, Vietnam Naturreise
Kajakfahren in der Halong Bucht, Vietnam Naturreise
7. Tag Mit dem Kanu in die Sang Toi Höhle & Tee-Zeremonie an Bord

Frühmorgens erleben Sie die absolute Stille und klare Luft der Halongbucht. Lassen Sie es ganz entspannt angehen und nehmen Sie sich Zeit für Ihr Frühstück. Dann geht es wieder auf Erkundungstour. Mit einem Kanu geht es in die Sang-Toi-Höhle, wo Sie bizarre Felsformationen sehen können. Zurück an Bord nehmen Sie an einer exklusiven Tee-Zeremonie teil. Während Sie ein schmackhaftes Brunch zu sich nehmen, fahren Sie langsam zum Hafen zurück. Am späten Vormittag verlassen Sie das Schiff und fahren zurück nach Hanoi. Ein kurzer Inlandsflug bringt Sie nach Dong Hoi. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel im Phong Nha Nationalpark. Der Nationalpark zählt zu den Schönsten in ganz Vietnam. Er erstreckt sich über eine Fläche von rund 86.000 Hektar und liegt direkt an der Grenze zu Laos. 2003 wurde er durch die UNESCO in die Liste der Weltnaturerbestätten Vietnams aufgenommen. Inmitten dieser tollen Kulisse verbringen Sie die nächsten Tage. Übernachtung im Phong Nha Nationalpark.

8. Tag Abenteuer pur: Höhlenforschungen im Phong Nha Nationalpark

Nach dem Frühstück unternehmen Sie auf dem Son-Fluss eine Bootsfahrt und schippern durch wunderschöne Landschaften. Wenn Sie am Höhleneingang angekommen sind und diese durchqueren, wird es Ihnen vorkommen, als würden Sie in das Maul eines riesigen Monsters steigen. Sie besichtigen zunächst die beeindruckende Phong Nha Höhle, die längste Höhle Südostasiens. Nachdem Sie wieder am Pier angekommen sind, begeben Sie sich zur Thien Duong Höhle, eine andere fantastische Höhle und die größte ihrer Art in Zentralvietnam. In dieser Höhle sind die Stalaktiten besonders vielfältig und je nach Perspektive und Vorstellungskraft können Sie in ihnen unterschiedliche Formen und Bilder sehen. Anschließend kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Übernachtung im Phong Nha Nationalpark.

Höhle in Phong Nha, Vietnam Naturreise
Fahrradtour, Vietnam Naturreise
9. Tag Freizeit im Phong Nha Nationalpark

Genießen Sie Ihren freien Tag inmitten der Natur. Wie wäre es mit einer gemütlichen Fahrradtour oder gehen Sie mit einem Kajak auf Erkundungstour. Lauschen Sie den Klängen des Nationalparks und saugen Sie den Frieden und die Stille tief in sich auf. Übernachtung im Phong Nha Nationalpark.

10. Tag Weiterflug nach Saigon & Citytour im Großstadtdschungel

Szenewechsel: Sie verlassen den Nationalpark und brechen auf in den Großstadtdschungel von Saigon. Von Dong Hoi fliegen Sie in den Süden Vietnams, nach Saigon. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits und begleitet Sie zu Ihrem Hotel. Die Stadt schlägt eine Brücke zwischen Kulturen und Epochen: Moderne Hochhäuser stehen Seite an Seite mit kolonialen Gebäuden und traditionellen Tempeln. Auf den Straßen knattert ein Heer aus Mopeds, zwischen hindurch schlängeln sich Fahrradrikschas. Junge Leute telefonieren mit ihren Handys, während in den ruhigen Hinterhöfen Gläubige inmitten von Räucherstäbchenwolken beten. Mit Ihrem Reiseleiter besichtigen Sie den Präsidentenpalast, die Oper, die Kathedrale Notre-Dame, das alte Saigon Post Office und das ehemalige Rathaus. Viele berühmte Gebäude zeugen mit Kuppeln, Türmchen und Ornamenten von der Vergangenheit Saigons als französische Kolonie – die werden Sie sicher nicht so schnell vergessen. Auch über die Einkaufsstraße Dong Khoi werden Sie bummeln und können sich treiben lassen. Übernachtung in Saigon.

Notre Dame in Saigon, Vietnam Naturreise
Nam Ca Tien, Vietnam Naturreise
11. Tag Artenreiche Vielfalt im Nationalpark Nam Cat Tien

Sie fahren heute zum Nationalpark Nam Cat Tien, ca. 150 Kilometer von Saigon entfernt. In diesem Regenwald finden Sie eine unglaubliche Vielfalt an Vögeln und Säugetieren vor, darunter schätzungsweise 230 Vogelarten. Aber auch die Großtiere sind nicht weniger beeindruckend: Sie können mit etwas Glück Indochina-Tigern, asiatischen Elefanten, Wildschweinen, Hirschen, Gibbons und einer selten gewordene Nashornart begegnen. Ihr Reiseleiter weiß über die Bewohner gut Bescheid. Genießen Sie Ihre Zeit inmitten der unberührten Natur und lauschen Sie den Klängen des Nationalparks. Übernachtung im Nam Cat Tien Nationalpark.

12. Tag Malerische Wanderung zum Krokodil See

Am Morgen wandern Sie sechs Kilometer durch den Wald zum Krokodil See. Auf Ihrem Weg haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl an Tieren zu beobachten. Und am See – Sie ahnen es bereits – treffen Sie mit etwas Glück dessen Namensgeber. Fotomotive in Hülle und Fülle!  Übernachtung im Nam Cat Tien Nationalpark.

Krokodilsee, Nam Cat Tien, Vietnam Naturreise
Liberty Central Saigon Riverside Hotel, Vietnam Naturreise
13. Tag Rückfahrt nach Saigon & Freizeit

Nach dem Frühstück können Sie noch einmal die fantastische Flora und Fauna des Nationalparks genießen, bevor es nach Saigon zurückgeht. Ihr Reiseleiter bringt Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie den restlichen Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Wie wäre es z.B. mit einer Shoppingtour durch die quirligen Einkaufsstraßen der Stadt? Übernachtung in Saigon.

14. Tag Auszeit bei einer Kreuzfahrt im bezaubernden Mekong Delta

Der Mekong mit seinen Nebenarmen prägt die Landschaft im Süden Vietnams genau wie das Leben seiner Bewohner. Palmen wiegen im Wind, schwer hängen die Bananen an den Stauden. Wasserbüffel äsen an Flüssen, Frauen rudern durch enge Kanäle. Viele Menschen wohnen am oder auf dem Wasser und leben vom Fischfang. Andere bauen an Land Reis, Früchte und Gemüse an. Am Morgen fahren Sie in Richtung Cai Be, dem Ausgangsort für Ihre Kreuzfahrt mit der „Bassac“: der beste und bequemste Weg, um das Mekong-Delta zu erforschen. Während Ihnen zur Einstimmung  ein Willkommensgetränk gereicht wird, legt das Schiff langsam ab. Nach dem Mittagessen können Sie ein wenig an Deck entspannen, bevor Sie ein traditionelles Dorf besuchen. Hier erfahren Sie nicht nur mehr über die Arbeit auf den Obst-und Reisfeldern, sondern haben auch Gelegenheit, sich mit den Einheimischen auszutauschen und den besonderen Lebensstil im Delta kennenzulernen. Zurück an Bord bleibt noch etwas Zeit, den Tag bei einem Sundowner ausklingen zu lassen. Nach dem Abendessen geht die Bassac am schwimmenden Markt von Tra On für die Nacht vor Anker. Übernachtung auf dem Schiff.

Bassac, Mekong Delta, Vietnam Naturreise
Schwimmender Markt in Cai Rang, Mekong Delta, Vietnam Naturreise
15. Tag Der schwimmende Markt von Cai Rang – Heim- oder Weiterreise

Genießen Sie den Sonnenaufgang an Bord und stärken Sie sich mit einem ausgiebigen Frühstück. Das Schiff fährt währenddessen Richtung Can Tho und weiter zum schwimmenden Markt von Cai Rang. Die hier feilgebotenen Waren erkennen Sie übrigens an den Exemplaren, die an den Booten als Ausstellungstück von hohen Pfosten baumeln. Nicht nur Delikatessen jeder Art, auch Handwerkskunst wird angeboten. Nach einem ausführlichen Besuch des Marktes werden Sie mit einem kleinen Boot zum Pier von Ninh Kieu gebracht, von wo es dann zurück nach Saigon geht, wo Ihre Reise endet. Gerne unterbreiten wir Ihnen einen Vorschlag für eine anschließende Badeverlängerung zum Beispiel auf der Insel Phu Quoc oder Con Dao.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Tam Coc Garden, Ninh Binh, Vietnam Reisen
Ninh Binh, Vietnam

Tam Coc Garden

Mehr erfahren
Orchid Cruise, Halong Bucht, Vietnam Reise
Halong Bucht, Vietnam

Orchid Cruise

Mehr erfahren
Außenansicht, Forest Floor Lodge, Nam Cat Thien, Vietnam Rundreise
Nam Cat Tien, Vietnam

Forest Floor Lodges

Mehr erfahren
Die Bassac, Mekong Delta, Vietnam Reise
Mekong Delta, Vietnam

Bassac

Mehr erfahren
Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.