Familienabenteuer - Auf Schatzsuche in Vietnam und Kambodscha

Fernweh als Familie? Kein Problem - brechen Sie auf zu Ihrem ganz persönlichen Familienabenteuer durch Vietnam und Kambodscha. Auf Sie warten viele spannende Abenteuer für groß und klein und einzigartige Momente, die Sie in Ihre Traumwelt entführen. Sie erleben nicht nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Vietnam und Kambodscha, sondern sehen auch viele weitere Facetten, die den meisten Besuchern verborgen bleiben. Sie sind zu Gast bei einheimischen Familien und erleben so einen authentischen Einblick in das ländliche Leben und in die traditionellen Handwerkskünste, die seit Generationen überliefert werden. Bestimmen Sie dabei immer Ihr eigenes Tempo, das macht Herz und Seele weit – und den Kopf frei. Am Ende eines ereignisreichen Familienurlaubs lassen Sie noch einmal völlige Ruhe einkehren. Verbringen Sie Ihre kostbare Zeit mit Ihrer ganzen Familie am herrlichen Strand auf Phu Quoc und lassen Sie jeglichen Alltagsstress weit hinter sich.

Reiseverlauf Familienabenteuer - Auf Schatzsuche in Vietnam und Kambodscha, Vietnam Kambodscha Reise

Reiseinformationen

Reiseverlauf

15 Tage
Hanoi – Halong Bucht – Hue - Hoi An – Siem Reap – Saigon – Phu Quoc

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung und Chauffeur
  • Jede Reise ein Unikat – in Handarbeit nach Ihren Wünschen entworfen
  • Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Einzigartige Momente mit der ganzen Familie erleben
  • Zu Gast bei einem Kalligraphie-Meister
  • Luxuriöse Kreuzfahrt durch die bezaubernde Halong Bucht
  • Kreativer Besuch bei einer Drachen-Herstellung
  • Wertvolle Zeit mit einer Reisbauern-Familie verbringen
  • Abenteuerliche Korbboot-Fahrt durch idyllische Landschaften
  • Lokales Dorfleben hautnah spüren und erleben
  • Unvergessliche Eindrücke von der größten Tempelanlage der Welt sammeln
  • Spannende Vespa-Tour durch die belebten Straßen von Saigon
  • Erholsamer Badeaufenthalt auf der Insel Phu Quoc
Reispfannkuchen, Vietnam Kambodscha Reise
1. Tag Ankunft in Hanoi & Besuch bei einem Pfannkuchenbäcker

Herzlich willkommen in Vietnam! In Hanoi werden Sie von Ihrem Reiseleiter bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Nach einer Ruhepause unternehmen Sie einen Spaziergang durch die „36 Gassen“ der Altstadt, hinein in das pulsierende Leben der Vietnamesen. Sie besuchen einen traditionellen Pfannkuchenbäcker im Herzen der Altstadt. Hier können Sie sehen (und natürlich probieren), wie die Pfannkuchen“Banh Cuon” hergestellt werden. Die typisch gedämpften Leckereien bestehen aus Reismehl und haben mit den europäischen Pfannkuchen nur wenig gemein – aber das werden Sie ja vor Ort erfahren. Anschließend treffen Sie einen Wasserpuppen-Hersteller, der seit 7 Generationen diese handwerkliche Tradition Nordvietnams aufrecht erhält. Ihr Gastgeber heißt Sie in seinem Haus herzlich willkommen und zeigt Ihnen, wie er die Wasserpuppen herstellt. Natürlich wird er Ihnen auch eine private Vorführung mit seinen Puppen zeigen. Versteckt hinter einer Bühne lässt er die Wasserpuppen zu unterschiedlichen Rhythmen bewegen. Versuchen Sie es mit Ihrer Familie doch einmal selbst und inszenieren Sie Ihr eigenes Theaterstück. Mit vielen ersten Eindrücken kehren Sie zum Hotel zurück. Übernachtung in Hanoi.

2. Tag Citytour durch Hanoi & zu Gast bei einem Kalligraphie-Meister

Am Morgen beginnen Sie Ihre ganztägige Entdeckungstour mit dem Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums (von außen). Dabei handelt es sich um eine Hommage an die Architektur des Lenin-Mausoleums in Moskau, einem traditionellen Stelzenhaus und der Einsäulen-Pagode – erbaut im 11. Jahrhundert. Dann besuchen Sie das Ethnografische Museum, in dem 54 ethnische Gruppen des Landes ausgestellt werden. Am Nachmittag geht es zum Literaturtempel, der sich an dem Ort befindet, auf dem die erste Universität von Vietnam gegründet wurde. Mit ihren uralten Höfen, Altären und Dächern ist der Literaturtempel ein besonderes Beispiel für vietnamesische Architektur. Hier treffen Sie einen Kalligraphie-Meister, der sich mit dieser Kunstform besonders gut auskennt. Er nutzt die sogenannten „vier Schätze der Studierstube“: Tintenstift, Tintenstein, Papier und Pinsel. Sie werden etwas über die Geschichte der Kalligraphie lernen und können sein Talent bewundern. Gerne beantwortet er Ihnen all Ihre Fragen. Übernachtung in Hanoi.

Kalligraphie Workshop in Hanoi, Vietnam Kambodscha Familienreise
Halong Bucht, Vietnam Kambodscha Reise
3. Tag Luxuriöse Kreuzfahrt durch die bezaubernde Halong Bucht

Heute folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise für groß und klein. Sie verlassen Hanoi und fahren in die Halong Bucht, wo Soe an Bord einer Dschunke gehen. Lassen Sie an Deck den Blick über die einzigartige Kalksteinlandschaft schweifen, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Mehr als 1.000 Felsen, Grotten und Inseln ragen aus dem türkisblauen Wasser. Genießen Sie ein frisches Mittagessen an Bord, während Sie schon allmählich durch die zauberhafte Bucht schippern. Sie erkunden das Labyrinth der Bucht mit seinen vielen Kalksteinfelsinseln und Höhlen. Für die Besichtigung der Grotte Sung Sot und der Titop-Insel gehen Sie von Bord und genießen herrliche Ausblicke über die Bucht. Nach einem köstlichen Abendessen mit frischen Meeresfrüchten erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang inmitten einer traumhaften Kulisse. Übernachtung in der Halong Bucht.

4. Tag Ende der Kreuzfahrt & Weiterflug nach Zentralvietnam

Wenn Sie zu den Frühaufstehern gehören, können Sie diesen Ort zur schönsten Tageszeit erleben: Die aufgehende Sonne bricht durch den Frühnebel und taucht die Bucht in ein magisches Licht. Tanken Sie doch bei ein paar Tai-Chi-Übungen Kraft für den Tag. Während des Frühstücks cruisen Sie allmählich wieder zurück nach Halong. Nach einem leckeren Brunch an Bord erreichen Sie am frühen Mittag Halong, wo Sie das Boot verlassen. Ihr Chauffeur bringt Sie zum Flughafen von Hanoi, von wo aus Sie am Abend nach Hue in Zentralvietnam weiter fliegen. Der Name Hue bedeutet Harmonie: Anmutig spiegelt sich die Stadt im Parfüm-Fluss, träumt im Schatten alter Paläste und anderer kaiserlicher Gebäude. Als UNESCO-Weltkulturerbe zieht Hue mit seiner berühmten Zitadelle, den Palästen, Tempeln und den kaiserlichen Grüften, die von einer großen und faszinierenden Vergangenheit zeugen, jeden in seinen Bann. Übernachtung in Hue.

Zitadelle in Hue, Vietnam Kambodscha Reise
Drachen, Vietnam Kambodscha Reise
5. Tag Besuch der Kaiserlichen Zitadelle & Drachen-Herstellung

Am Morgen besuchen Sie die beeindruckende Kaiserliche Zitadelle. Diese Stätte des Weltkulturerbes entstand nach dem Vorbild der Verbotenen Stadt in Peking. Einst lebten hier hinter eindrucksvollen Mauern und einem Burggraben von zehn Kilometern Länge die Mitglieder der kaiserlichen Familie der Nguyen-Dynastie in herrschaftlichen Palästen, die von hübschen Gartenanlagen und kunstvollen Tempeln gesäumt wurden.  Am Nachmittag geht es in eine Drachenmanufaktur, die drei Kilometer von Hue entfernt liegt. Dort haben Sie die Chance, die traditionellen Techniken dieses Handwerks kennenzulernen und Ihren eigenen Drachen zu kreieren. Die Drachen-Herstellung ist in Hue aufgrund des speziellen Designs und der spirituellen Botschaft etwas Besonderes, wie etwa der Wunsch nach einer reichen Ernte oder gutem Wetter, vor allem nach der Regenzeit. Danach machen Sie sich auf zu einem riesigen, offenen Feld, um den Drachen selbst zu testen. Vielleicht gesellen sich ein paar einheimische Kinder zu Ihnen, um mit Ihnen die Drachen steigen zu lassen. Natürlich dürfen Sie Ihren Drachen im Anschluss als Souvenir behalten. Übernachtung in Hue.

6. Tag Über den Wolkenpass in das charmante Hoi An

Nach dem Frühstück können Sie die atemberaubende Landschaft auf der Fahrt über die malerischen Gebirgsstraßen genießen, die einen spektakulären Blick auf die Küste bieten. Auf halber Strecke zwischen Danang und Hue liegt der von den Franzosen gebaute, so genannte Wolkenpass. Bei gutem Wetter können Sie hier bis zur Küste sehen! Ziel Ihrer Tagestour ist die alte malerische Hafenstadt Hoi An. Das antike Stadtzentrum dieses ehemals bedeutenden Handelshafen ist sehr gut erhalten, so dass Sie hier Gebäude aus mehreren Jahrhunderten sehen können, die von den unterschiedlichen kulturellen Einflüssen zeugen, denen Hoi An ausgesetzt war. Sie fühlen das Leben der alten Kolonialzeit in fast jeder Gasse. Sie besichtigen unter anderem die Japanische Brücke, den chinesischen Tempel und das Haus von Phung Hung. Übernachtung in Hoi An.

Wolkenpass, Vietnam Kambodscha Reise
Kinder im Reisfeld, Vietnam Kambodscha Reise
7. Tag Zu Gast bei einem Reisbauern & abenteuerliche Korbboot-Fahrt

Ein abenteuerlicher Tag für die ganze Familie steht Ihnen bevor. Reis ist in weiten Teilen Asiens das Grundnahrungsmittel Nummer eins. Aber wie wird der Reis eigentlich angebaut? Heute können Sie mehr über die Kultivierung von Reis erfahren und einen Einblick in diese jahrhundertealte landwirtschaftliche Tradition erhalten. Ein vietnamesischer Bauer erklärt Ihnen direkt auf dem Feld, wie das Getreide angebaut und weiterverarbeitet wird. Beim Mittagessen mit der Bauernfamilie erhalten Sie in zwangloser Atmosphäre einen persönlichen Einblick in das vietnamesische Landleben. Am Nachmittag geht es auf einer 45-minüten Bootsfahrt zum Seehafen Cua Dai an der Mündung des Thu-Bon-Flusses. Dann steigen Sie um auf ein spezielles Boot namens thung chai („Korbboot”). Dieses kleine, runde Boot aus Bambus wird von heimischen Fischern genutzt und kann bis zu fünf Leute aufnehmen. Mit dem kleinen Boot erkunden Sie die weniger zugänglichen Kanäle und entdecken die idyllische Landschaft. Probieren Sie es doch einmal selbst und versuchen Sie mit kreisenden Paddelbewegungen die Balance zu halten. Dies ist wirklich keine einfache Aufgabe, aber Spaß macht es Ihnen und Ihren Kindern mit Sicherheit! Übernachtung in Hoi An.

8. Tag Weiterflug nach Siem Reap & Freizeit

Genießen Sie Ihren freien Vormittag und unternehmen Sie einen gemütlichen Strandspaziergang. Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen weiter nach Siem Reap. Diese Stadt ist für Ihre Familie in den nächsten Tagen Ihr Ausgangspunkt, um den weltberühmten Angkor-Park mit etwa 40 Quadratkilometern und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jahrhundert zu erkunden. In Siem Reap werden Sie von Ihrem Reiseleiter bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie einen der lebhaften Märkte der Stadt oder gehen Sie in eines der interessanten Museen. Übernachtung in Siem Reap.

Strand Hoi An, Vietnam Kambodscha Reise
Reisnudeln, Vietnam Kambodscha Reise, Familienreise
9. Tag Lokales Dorfleben erleben & die Ruinenstadt von Angkor Thom

Heute erfahren Sie mehr über das lokale Dorfleben der Einheimischen. Sie beginnen Ihr Erlebnis, indem Sie Ihr eigenes traditionelles Frühstück zubereiten und die unterschiedlichen Phasen der Reisnudel-Herstellung gezeigt bekommen. Dann geht es zu einem Dorf, das sich auf die Herstellung von Bambus-Klebreis und die Ernte von Kokosnüssen spezialisiert hat. Helfen Sie bei der Zubereitung der Bambusfüllung und probieren Sie die schmackhaften kambodschanischen Snacks. Im Anschluss besuchen Sie eine Familie, die sich auf die Handarbeit aus Palmenblättern spezialisiert hat. Die Bewohner zeigen Ihnen, wie man solch ein Handwerksstück herstellt und Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, Ihr eigenes Kunstwerk als Ihr persönliches Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Am Nachmittag nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit in die Ruinenstadt Angkor Thom, im 13. Jahrhundert einst die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches. Sie erreichen die Stadt durch das eindrucksvolle Südtor, einem Steintor, in das vier gigantische Gesichter sowie Elefanten eingemeißelt sind. Von hier aus fahren Sie zum Bayon-Tempel, der genau in der Mitte der Stadt liegt. Eine Besonderheit dieses Monuments sind die 54 Türme, die die 54 Provinzen des Großen Khmer-Reiches repräsentieren. Übernachtung in Siem Reap.

10. Tag Spektakulärer Angor Wat & Weiterflug nach Saigon

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein weiteres Highlight Ihrer Reise: der weltberühmte Angkor-Wat-Tempel. Erbaut in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts, ist diese Weltkulturerbestätte das größte und zweifellos bedeutendste Monument der Angkor-Tempelgruppe. Angkor Wat soll die Gipfel des Bergs Mount Meru, der Heimat der Götter, darstellen. Das Heiligtum ist ein Meisterstück der Khmer-Architektur: Innerhalb der weitläufigen Anlage finden Sie wunderschön gestaltete Schnitzereien von Figuren der hinduistischen Mythologie sowie fast 2000 Apsaras, sogenannte „himmlische Tänzerinnen”. Ihr Reiseleiter wird Ihnen viel Interessantes über die mythologische Bedeutung der Ornamente und Statuen erzählen können. Zu den Heiligtümern, die man in Angkor gesehen haben muss, gehört Ta Prohm, ein Tempel aus dem 12. Jahrhundert. Die Kultstätte wurde Ende des 19.Jahrhunderts von den Franzosen entdeckt und blieb bewusst so erhalten, wie die Restauratoren sie vorfanden. Der halb zerfallene Zustand und die den Tempel überwachsenden Wurzeln der umliegenden Baumriesen verleihen dem Ort eine mystische Atmosphäre. Mit vielen Eindrücken des heutigen Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen weiter nach Saigon. Dort werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Saigon.

Vater und Sohn, Angkor Wat, Kambodscha Vietnam Reise, Familienreise
Vespatour durch Saigon, Vietnam Kambodscha Reise
11. Tag Mit der Vespa durch die belebten Straßen von Saigon

Ihre abenteuerliche Erkundung von Saigon beginnt früh am Morgen mit dem Besuch eines Parks, in dem die Einheimischen gern ihre Morgengymnastik ausüben. Danach erwartet Sie das traditionelle vietnamesische Frühstück: die Nudelsuppe Pho. Gönnen Sie sich außerdem einen Kaffee, ehe Sie sich in den Trubel der erwachenden Stadt stürzen. Vom Rücksitz eines Vesparollers erleben Sie die turbulente Metropole besonders authentisch – ohne jedoch selbst durch den chaotischen Verkehr manövrieren zu müssen. Ihr Fahrer zeigt Ihnen während der Fahrt die Höhepunkte der Stadt, etwa den Wiedervereinigungspalast, das Hauptpostamt, die neoromaneske Kathedrale Notre Dame, das Opernhaus sowie das Rathaus. Dann geht es weiter mit einem Besuch in Cholon, was so viel wie “Großer Markt” bedeutet. Cholon ist Saigons „Chinatown“, ein geschäftiger und farbenfroher Bezirk. Hier besuchen Sie den Thien Hau Tempel und den Binh-Tay-Markt. Übernachtung in Saigon.

12. Tag Weiterflug auf Phu Quoc & Beginn des Badeaufenthalts

Nach ereignisreichen Tagen mit vielen spannenden Abenteuern für groß und klein ist es nun an der Zeit für einen erholsamen Badeaufenthalt. Sie werden  zum Flughafen von Saigon gebracht, um nach Phu Quoc zu fliegen. Dort werden Sie vom hoteleigenen Shuttle abgeholt und zum Hotel gebracht. Das schicke Chen Sea ist der perfekte Ort für einen ruhigen und entspannten Badeurlaub ohne viel Trubel. Das Resort liegt in einer kleinen Bucht und verfügt über nur 36 Villen, alle mit tollem Meerblick, die in einer tropischen Gartenanlage verstreut liegen. Hier werden Sie sich mit Ihrer Familie sicher wohl fühlen. Übernachtung auf Phu Quoc.

Familie am Meer, Vietnam Kambodscha Reise, Familienreise
Kinder am Strand, Phu Quoc, Vietnam Kambodscha Reise, Familienreise
13.-14. Tag Sonne, Strand und Meer
Ohne Reiseleitung & Chauffeur

Phu Quoc wartet mit einer Postkartenlandschaft auf, die zum Träumen einlädt. Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Erholung und Entspannung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie Momente, in denen die Zeit stehen zu bleiben scheint. Sie haben die Möglichkeit, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden oder Mußestunden am Strand oder in der Anlage Ihres Hotels zu verbringen. Genießen Sie Ihre wertvolle Familienzeit. Übernachtungen auf Phu Quoc.

15. Tag Abreise aus Vietnam

Heute heißt es leider Abschied nehmen von zwei faszinierenden Ländern und ihren liebenswerten Bewohnern. Sie werden zum Flughafen von Phu Quoc gebracht und fliegen zurück nach Saigon, wo Sie Ihren Heim- oder Weiterflug antreten. Mit in Ihrem Gepäck befinden sich unzählige Erlebnisse und Eindrücke, die Sie und Ihre Familie ein Leben lang begleiten werden.

Heimflug, Vietnam Kambodscha Reise

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.