Kambodscha und Vietnam mit Kindern


Kambodscha und Vietnam mit Kindern

Fernweh als Familie? Kein Problem! Auch mit Nachwuchs müssen es nicht immer gleich Ferien auf dem Bauernhof oder Strandurlaub mit Mini-Club sein. Wir geben Ihnen Tipps für eine gelungene Reise nach Kambodscha und Vietnam mit Kindern.

Auf Schatzsuche in Angkor Wat

Kultur finden Kinder öde? Nicht, wenn sie richtig verpackt ist. Natürlich wird Ihr Nachwuchs ungern tagelang durch Tempel hinter Ihnen herdackeln. Mit ein wenig Fantasie kann man die kindliche Neugier jedoch selbst für Kultur pur begeistern. Besonders spannend sind Schnitzeljagden – diese kann man beispielsweise mit einem GPS-Gerät inmitten der magischen Atmosphäre Angkors unternehmen. Auf der Jagd nach einem Schatz sucht die Familie verstreute Hinweise innerhalb der monumentalen Tempelanlage. Nebenbei erfahren Eltern und Kinder ganz spielerisch mehr über die Geschichte der Heiligtümer rund um das Weltkulturerbe Angkor Wat.

Bitte anfassen!

Auch die Erkundung von Hanoi, der vietnamesischen Hauptstadt, ist als Schatzsuche gleich viel spannender. Das Spiel führt auf der Suche nach landestypischen Gegenständen vorbei an Märkten, Tempeln und traditionellen Häusern. Wer sich hierbei von den Einheimischen helfen lässt, ist übrigens kein Spielverderber. Im Gegenteil: Auf diese Weise tritt man auf spielerische Weise mit den Hanoiern in Kontakt.

„Bitte nicht anfassen.“ Wie hat man diese Schilder als Kind gehasst! Kinder wollen genau das Gegenteil, nämlich Kultur zum Anfassen – und davon hat Vietnam viel zu bieten. Die reichen Handwerkstraditionen des Landes lernt man als Familie am besten ganz aktiv kennen: zum Beispiel indem man sich selbst im Töpfern versucht, traditionelle Drachen baut, einen Lampion-Workshopbesucht oder sich in die seltene Kunst der „Sandmalerei“ einweisen lässt. Mit selbstgebastelten Souvenirs macht später die Erinnerung an den Familienurlaub gleich noch viel mehr Spaß.

Tierische Erlebnisse

Die meisten Kinder interessieren sich für die Natur, ganz besonders für Tiere. Gerade Vietnam hat hier einiges zu bieten. Die Nationalparks und Schutzgebiete des Landes lassen sich auf vielfältige Weise erkunden: Bei Wanderungen, Bootsfahrten, Kajaktouren oder sogar Elefantenritten entdeckt man mit etwas Glück die tierischen Bewohner des Landes. In den Baumkronen leben verschiedene Primatenarten, darunter die gefährdeten Gibbons oder die putzigen Plumploris, kleine stämmige Primaten mit kreisrunden Augen. Einige dieser Affen erweisen sich als eher scheue Zeitgenossen. Keinerlei Starallüren legen hingegen die Makaken im Mangrovenwald Can Gio in der Nähe von Saigon an den Tag. Im Gegenteil: Vor ihnen ist nichts sicher. Falls Ihr Kind also mit dem Lieblingskuscheltier auf Reisen geht, sollten Sie aufpassen, dass dieses sicher verstaut ist. Andernfalls könnte es passieren, dass das Stofftier von einer vietnamesischen Affenfamilie adoptiert wird.

Abenteuer für die ganze Familie

In Kambodscha kann man sogar selbst einmal die Perspektive eines Affen einnehmen: In der Nähe von Siem Reap bietet „Flight of the Gibbon“ ein Urwaldabenteuer für die ganze Familie. In den Wipfeln des Regenwalds kann man über Plattformen, Brücken und  Seil-Gleitfluganlagen eine Ahnung davon bekommen, wie es sich anfühlt, als Affe durch die Baumkronen zu tollen. Kinder müssen allerdings mindestens einen Meter groß sein, um in den Genuss dieses Abenteuers zu kommen.

Entspannung für die ganze Familie

Am Ende eines ereignisreichen Familienurlaubs empfiehlt es sich, noch einmal Ruhe einkehren zu lassen. Wenn man Kambodscha und Vietnam mit Kindern bereist, sollte man unbedingt auch einen Aufenthalt an den schönen Stränden des Landes einplanen. Während der Nachwuchs im Meer planscht und Sandburgen baut, bleibt auch den Eltern etwas Zeit für Zweisamkeit.

Familie am Strand, Vietnam Rundreise
Badeurlaub mit Kindern, Vietnam Rundreise

Gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Vietnam Reise für die ganze Familie zusammen. 
 

Individuelle Vietnam Reisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.